RS_Dif_M_Mathe_live2013_w_gr_1.gif
mathe live – Ausgabe W ab 2014

Konzeption

mathe live – lebendige Mathematik

Mit einem themenorientierten Aufbau stellt mathe live die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler konsequent in den Mittelpunkt. Es führt zum Mittleren Abschluss und bereitet auf die Oberstufe vor.

Mathe mitten im Leben.
Nicht theoretisch-abstrakt, sondern ganz lebensnah nehmen Sie mit Ihren Schülern die Spuren der Mathematik im Alltag auf. Sie führen Ihre Klasse hin zur aktiven Auseinandersetzung mit mathematischen Sachverhalten und zeigen Wege zum selbstständigen Problemlösen. Mit mathe live wird Mathematik begreif- und erfahrbar!

Mathe ganz klar.
Selbstdifferenzierende Aufgaben, kooperative Lernformen, Methodenvielfalt und viele Elemente für selbstverantwortliches Lernen unterstützen den individuellen Zugang zur Mathematik. Durch produktives Üben wird das Verständnis gefördert.

Mathe mit Weitblick.
Gelerntes verstehen, es behalten und im Alltag anwenden können, sich Ziele setzen und sie erreichen – das sind Ergebnisse der Kompetenzentwicklung mit mathe live. Beste Aussichten also für die Zukunft – für Ausbildung oder Oberstufe!


Differenzierend Unterrichten mit mathe live

Mit mathe live nehmen Sie alle Schülerinnen und Schüler mit. Spezielle Seitentypen in einem modernen Layout stärken unterschiedliche Kompetenzen.

Auf den Aktiv-Seiten erkundet Ihre Klasse handlungsorientiert das Sach- und damit auch das mathematische Thema. Lebensnahe Themen sprechen alle Schülerinnen und Schüler an. Eine Differenzierung über Sozialformen wie Gruppen- oder Partnerarbeit sowie selbstdifferenzierende Aufgaben nehmen auch schwächere Schüler mit ins Boot, ohne sie zu benachteiligen. So kann jeder auf seinem individuellen Niveau das Thema entdecken.

Praxistipp:

Differenzieren mit Aktiv-Seiten

Differenzieren über die Aufgabenkultur

Film ab! Einblick in den Unterricht mit mathe live:

Film ab! Wie Sie die Klasse mit themenorientierter Gruppenarbeit motivieren

Film ab! Erfolgreich differenzieren mit mathe live

Die Kurs-Seiten fokussieren das mathematische Thema des jeweiligen Kapitels und bieten viele Möglichkeiten zum Üben mit unterschiedlichen Aufgabentypen. Auf den Kursseiten wird mithilfe von verschiedenen Schwierigkeitsgraden und durch Sozialformwechsel differenziert. Jeder Kurs startet mit einfachen Reproduktionsaufgaben des Beispiels. Danach steigt der Schwierigkeitsgrad langsam an - bis hin zu komplexen, themenübergreifenden Aufgaben, die mit einem oder zwei Punkten klar als schwieriger gekennzeichnet sind. Jeder Schüler arbeitet in seinem Lerntempo so weit, wie er kann.

Praxistipp:

Differenzieren über die Aufgabenkultur

Film ab! Einblick in den Unterricht mit mathe live:

Wie Differenzierung aus einer heterogenen Klasse eine Gemeinschaft macht

Das Schülerbuch mathe live bietet ein durchdachtes Check-System, um immer wieder den Lernstand selbstständig zu überprüfen und gegebenenfalls Themen zu wiederholen:

Der Check-in am Kapitelanfang aktiviert das Vorwissen, bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zur Einschätzung des eigenen Lernstandes und gibt Lerntipps.

Mit Hilfe der mathe live-Werkstatt können die Schülerinnen und Schüler Basiskompetenzen aufarbeiteten und festigen.

Der Check am Kapitelende überprüft das Gelernte und hilft, Lücken gezielt zu schließen. Zu allen Checks stehen die Lösungen im Buch, um das eigenständige Überprüfen zu ermöglichen.

Praxistipp:

Differenzieren mit dem Check-in

Differenzieren mit dem Check

Am Ende jedes Kapitels bietet ein 3-stufiger Test auf unterschiedlichen Lernniveaus die Möglichkeit zur Überprüfung des Gelernten und zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten.

Hier werden die Inhalte des jeweiligen Kapitels übersichtlich zusammengefasst.

Begleitwerk: Komfortabel vorbereiten – differenzierend unterrichten

Mit mathe live erwartet Sie ein umfangreiches Paket für zeitsparendes Vorbereiten und praktisches Unterrichten: Kommentare, Lösungen und Kopiervorlagen in Form von Lehrerband oder Digitalem Unterrichtsassistent, ausführliche und verständliche Lösungshefte für die Schülerinnen und Schüler, Arbeitsheft – optional mit Lernsoftware – und zusätzlich das Arbeitsheft Grundlagen für Lernschwächere.

Gute Fragen, ehrliche Antworten: unsere Autoren im Interview

Von Aufgabenvielfalt bis Verantwortung. Dr. Regina Puscher und Rüdiger Vernay geben Antworten.