Nutzungsbedingungen „eBook“, „eBook pro“ und „DUA pro“

Nutzungsbedingungen für „eBook“, „eBook pro“ und „DUA pro“ der Ernst Klett Verlag GmbH, Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart
Telefon: 07 11 / 66 72 13 33, Telefax: 07 11 / 98 80 90 00 99
E-Mail: kundenservice@klett.de

1. Vertragsgegenstand und anwendbare Regelungen

Funktionsweise des eBook bzw. eBook pro; anwendbare Regelungen, technische Voraussetzungen; parallele Nutzung in der EKV-App; Produkte für Lehrer und für Schüler; kein Anspruch auf kostenlose Updates/Upgrades

1.1 Ein eBook bzw. eBook pro ist ein digitales Produkt gemäß Abschnitt C. („Nutzungsbedingungen für digitale Produkte“) der Nutzungsbedingungen für digitale Inhalte und Online-Services (http://www.klett.de/nutzungsbedingungen), die ergänzend zu den nachfolgenden Bestimmungen gelten. Für die Nutzung eines eBook bzw. eBook pro im Rahmen eines DUA bzw. DUA pro gilt Abschnitt D. („Nutzungsbedingungen für den Digitalen Unterrichtsassistenten“) der Nutzungsbedingungen für digitale Inhalte und Online-Services ergänzend.

1.2 Gemäß der Produktbeschreibung wird ein eBook bzw. eBook pro zusätzlich als Download oder im Wege des Streamings zur Verfügung gestellt. Es kann auch auf mobilen Endgeräten genutzt werden.

1.2.1 Für die Nutzung auf mobilen Endgeräten ist die Installation einer kostenlosen App auf dem Endgerät erforderlich, die für iPad/iPhone, Android-Geräte und Windows-Geräte verfügbar ist und über die Plattformen „App Store“ (Apple), „Android Market“ (Google) oder „Microsoft Store“ (Microsoft) heruntergeladen werden kann. Bei der Installation müssen die gesonderten Nutzungsbedingungen für die App akzeptiert werden.

1.2.2 Nur Lehrkräfte können die für Lehrkräfte bestimmte Ausführung der App installieren. In dieser Ausführung der App können auch die für Schüler bestimmten Produkte genutzt werden.

1.2.3 Schüler müssen die für Schüler bestimmte Ausführung der App installieren. Diese Ausführung ist auf die Nutzung der für Schüler bestimmten eBook bzw. eBook pro beschränkt.

1.3 Mit dem Erwerb des eBook bzw. eBook pro erhält der Kunde einen Lizenzcode, der für die Nutzung des eBook bzw. eBook pro auf dem Endgerät erforderlich ist.

1.3.1 Volljährige Schüler können ein eBook bzw. eBook pro ebenso wie Lehrkräfte selbst als Kunde im Online-Shop auf www.klett.de erwerben.

1.3.2 Minderjährige Schüler können ein eBook bzw. eBook pro nicht selbst als Kunden erwerben, aber als berechtigter Nutzer den Inhalt in der für Schüler bestimmten Ausführung der App nutzen. Dazu muss ein Erziehungsberechtigter das eBook bzw. eBook pro als Kunde erwerben und dem Schüler den Lizenzschlüssel überlassen. Der Kunde erkennt die vorliegenden Nutzungsbedingungen im Namen des Schülers an, der dadurch berechtigter Nutzer wird, sobald er den Lizenzcode in schueler.klett.de aktiviert. Die Nutzung des eBook bzw. eBook pro ist erst nach dieser Aktivierung möglich.

1.4 Der Verlag kann nachträglich den Funktionsumfang erweitern und entscheiden, ob die neuen Funktionen auch bestehenden Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Ein Anspruch des Kunden auf kostenlose Updates oder Upgrades besteht nicht.

2. Online-Dienst

Online-Zugang; Notizen und Verknüpfungen zu eigenen Inhalten; Synchronisation mit dem Annotationsserver; Teilen-Funktion; Verantwortlichkeit für eigene Inhalte

2.1 Zugang und technische Voraussetzungen

Der Online-Dienst wird über das Nutzerkonto des Kunden oder des berechtigten Nutzers (im Folgenden zusammenfassend: „Nutzer“) bereitgestellt.

Zur Nutzung sind ein Nutzerkonto und ein Internetzugang zwingend erforderlich. Der Zugriff kann wahlweise über jedes internetfähige Endgerät mit einem gängigen Browser erfolgen oder über die App. Auch eine parallele Nutzung im Nutzerkonto und in der App ist möglich.

  • Für Lehrkräfte ist das Nutzerkonto im „Mein Klett“-Arbeitsplatz des Nutzers unter http://www.klett.de im Bereich „Meine digitalen Arbeitsmittel“ zugänglich.
  • Für Schüler ist das Nutzerkonto über https://schueler.klett.de zugänglich.

2.2 Einfügen von Notizen und Verknüpfungen zu eigenen Inhalten des Nutzers

2.2.1 Der Nutzer kann im Nutzerkonto bereitgestellte Inhalte online mit Notizen versehen. Diese werden auf einem vom Verlag betriebenen Annotations-Server gespeichert und sind über das Nutzerkonto zugänglich. Die Notizen werden auch offline auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und mit den Daten auf dem Server synchronisiert.

2.2.2 Die Notizen sind für Dritte, auch für den Verlag selbst, nicht einsehbar und können vom Nutzer jederzeit wieder gelöscht werden. Künftig kann bei bestimmten Versionen auch eine Funktion zum Teilen der Notizen vorgesehen sein, so dass im Einzelfall auch andere Personen (z. B. Schüler einer Klasse oder Lehrkräfte innerhalb eines Kollegiums) über die Anbindung eines eigenen sozialen Accounts Zugriff auf die eigenen Notizen eingeräumt werden könnte.

2.2.3 Der Kunde kann die mit einem eBook pro vom Verlag bereitgestellten Inhalte durch eigene Inhalte (z.B. Arbeitsblätter, Grafiken, Texte) ergänzen. Solche eigenen Inhalte können nicht auf dem Annotations-Server gespeichert werden; der Kunde kann jedoch eine Verknüpfung zum Speicherort des eigenen Inhalts herstellen. Die Verknüpfung kann auf einen lokalen Speicherplatz (z.B. auf dem eigenen PC) oder einen Online-Speicherplatz (z.B. Server der Schule oder Cloud-Speicherplatz) verweisen.

2.2.4 Die Verknüpfungen sind für Dritte, auch für den Verlag selbst, nicht einsehbar und können vom Nutzer jederzeit wieder entfernt werden. Künftig kann bei bestimmten Versionen auch eine Funktion zum Teilen der Verknüpfungen vorgesehen sein, entsprechend dem Teilen von Notizen gemäß Ziffer 2.2.2 (Voraussetzung für eine sinnvolle Nutzung ist, dass die Dritten auch Zugriff auf den Speicherplatz des verknüpften Inhalts haben).

2.3 Sicherheit und Verfügbarkeit von eingefügten Notizen und Verknüpfungen, Verantwortung des Nutzers

2.3.1 Der Verlag stellt durch geeignete und angemessene Sicherheitsmaßnahmen sicher, dass die Notizen und Verknüpfungen auf dem Server nur für den Nutzer selbst und für solche Dritte einsehbar sind, mit denen der Nutzer bestimmte Inhalte ausdrücklich geteilt hat.

2.3.2 Der Verlag übernimmt keine Gewährleistung für die ständige Verfügbarkeit der synchronisierten Notizen und Verknüpfungen auf dem Server. Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, die von ihm benötigten Daten auch offline auf dem Endgerät zu speichern, auf dem er das eBook bzw. eBook pro nutzt.

2.3.3 Für Notizen und verknüpfte Inhalte ist der Nutzer selbst verantwortlich, insbesondere für die Beachtung des Datenschutzrechts bei personenbezogenen Daten (z.B. Notizen, die sich auf Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler beziehen) und die Beachtung etwaiger Urheberrechte Dritter an den verknüpften Inhalten (z.B. unter Mitarbeit Dritter oder unter Verwendung von Fremdinhalten erstellte Materialien).

3. Lizenzumfang eBook bzw. eBook pro

Einzellizenz und Kollegiumslizenz für Lehrkräfte; eventuelle Erweiterung des Lizenzumfangs

3.1 Bei eBook bzw. eBook pro, die für Schüler bestimmt sind, gilt: Bei dem Angebot inklusive der Bereitstellung des dazugehörigen Online-Dienstes handelt es sich stets um eine Einzellizenz, die an den Nutzer persönlich gebunden ist. Eine Nutzung ist nur über das Nutzerkonto und/oder die App des Nutzers auf dessen eigenem Endgerät zulässig.

3.2 Bei der Nutzung von eBook bzw. eBook pro durch Lehrkräfte gilt: Es handelt sich entweder um eine Einzellizenz, die an den Kunden persönlich gebunden ist, oder um eine der anderen Lizenzen mit den entsprechenden Regelungen zu Installation und Nutzerkreis (Abschnitt B.4 der Nutzungsbedingungen für digitale Inhalte und Online-Services). Es gilt die bei der Bestellung gegebene Beschreibung des Produkts.

3.3 Der Verlag kann im Rahmen eines Upgrades nach Ziffer 1.4 auch den Lizenzumfang erweitern.

4. Laufzeit des Produkts

Die jeweilige Laufzeit der Lizenz zur Nutzung eines eBook bzw. eBook pro beträgt 365 Tage ab Freischaltung des Lizenzschlüssels.

5. Besondere Bestimmungen für DUA pro

5.1 Ein DUA pro wird immer spezifisch für ein bestimmtes eBook pro angeboten und ist nur für Lehrkräfte bestimmt.

5.2 Die vorstehenden Regelungen in Ziffern 1 bis 3 gelten für DUA pro entsprechend.

5.3 Die Laufzeit der Lizenz für ein DUA pro ist nicht begrenzt. Der Verlag übernimmt jedoch keine Zusage für eine Weiterentwicklung des DUA pro, um dessen Nutzung auch mit neuer bzw. weiterentwickelter Hardware und/oder Software (insbesondere mit künftigen Versionen von Betriebssystemen) zu unterstützen. Ein Anspruch des Kunden auf kostenlose Updates oder Upgrades besteht nicht.


Stand 02.02.2017


Download Nutzungsbedingungen eBook pro und DUA (PDF)