Fortbildungen

Auswahl einschränken

Sie suchen eine Fortbildung zu Ihrem Fach?

Kennziffer suchen

Sie wissen schon, welche Fortbildung Sie besuchen möchten und haben die Kennziffer zur Hand.

Fortbildungen

5 Fortbildungen gefunden

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

Diese Fortbildung ist bereits ausgebucht!

21.01.2019, Live-Webinar

Wébinaire-Français: Francophonie

Kennziffer 19252
Termin

21.01.2019 von 17:00 bis 18:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Referent/in Dr. Colette Sarrey (Schulberaterin, Berlin)
Inhalt

Le Rwanda et le Burundi sont deux pays qui occupent une place toute particulière dans la Francophonie, ils sont tous deux marqués par une histoire récente caractérisée par la violence.
Dans ce wébinaire, il sera question de l'histoire et de la littérature contemporaines de ces deux pays au travers de 2 romans. La séquence proposée s'adresse à des élèves de la 10e à la 13e classe. La compétence dominante est la compétence de lecture et d'analyse textuelle.

Für die kostenlose Teilnahme am Webinar benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang und Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie dann Ihre Zugangsdaten.

Bitte beachten Sie: Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist Sonntag, 20.01.19, sofern das Webinar nicht vorher ausgebucht ist.

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de

29.01.2019, Live-Webinar

Integrierte Sprachförderung im Mathematikunterricht

"2 plus 3 ist gleich 5"

Kennziffer 19285
Termin

29.01.2019 von 16:30 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Referent/in
  • Julia Erkens (Lehrerin, Autorin)
  • Anne van Weegen (Lehrerin, Autorin)
Inhalt

Wortspeicher und Silbendruck helfen sprachliche Hürden zu überwinden und erleichtern so den Zugang zur Mathematik auch für Kinder mit geringerer Sprachkompetenz (im Deutschen). So können sich alle Kinder auf die Rechenwege konzentrieren und lernen gleichzeitig, sich fachlich korrekt auszudrücken. Aus der Unterrichtspraxis stellen Ihnen die Referentinnen Beispiele für einen sprachsensiblen Mathematikunterricht vor, in dem alle Kinder einfach stark in Mathe sind. Die Beispiele stammen aus dem neuen Unterrichtswerk Rechenrabe.

Für die kostenlose Teilnahme am Webinar benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang und Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie dann Ihre Zugangsdaten.

Bitte beachten Sie: Die Plätze sind begrenzt. Der Anmeldeschluss ist Montag, 28.01.2019 um 10.00 Uhr, sofern das Webinar nicht vorher ausgebucht ist.

Ansprechpartnerin  s.vorwerg@klett.de

07.02.2019, Live-Webinar

Parler de suite français

Schneller Aufbau der Sprechkompetenz mit dem neuen Génération pro

Kennziffer 19341
Termin

07.02.2019 von 16:00 bis 17:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Referent/in Armelle Bergmann (Lehrerin, Autorin)
Inhalt

Die Referentin zeigt wie es gelingen kann, Schülerinnen und Schüler zügig zum Sprechen zu bringen. Dies erfolgt an praktischen Unterrichtsbeispielen aus der Neubearbeitung von Génération pro. Sie erfahren mehr über das Konzept der Lernaufgabe. Schülerinnen und Schüler werden so sukzessive an komplexere Sprach- und Handlungssituationen herangeführt und lernen auch alltagsnahe Situationen leichter zu bewältigen. (Der Vortrag findet teilweise in französischer Sprache statt).

Für die kostenlose Teilnahme am Webinar benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang und Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie dann Ihre Zugangsdaten.

Bitte beachten Sie: Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 06.02.2019, sofern das Webinar nicht vorher ausgebucht ist.

Ansprechpartnerin  s.vorwerg@klett.de

09.02.2019, Kiel

1. Klett-Grundschultag in Kiel

Die neuen Fachanforderungen für die Grundschule
vielfältig, fundiert und strategisch umsetzen.

Kennziffer 975
Termin

09.02.2019 von 09:30 bis 14:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Hotel Birke

Martenshofweg 2-8
24109 Kiel

 In Google Maps öffnen
Inhalt

Samstag, 09. Februar 2019, 9:00 - 14:00 Uhr

09:00 Uhr: Begrüßungskaffee
09:30 Uhr: Vortrag von Fr. Prof. Dr. Erika Brinkmann
10:45 Uhr: Fortbildungen zu Deutsch, Mathe und Englisch
12:00 Uhr: Einladung zum Mittagsimbiss
12:45 Uhr: Fortbildungen zu Deutsch, Mathe und "DiKlusion"

Kennziffer 19746
Termin 09.02.2019 von 09:30 bis 10:30 Uhr
Referent/in Prof. Dr. Erika Brinkmann (Stellvertretende Bundesvorsitzende des Grundschulverbands, Herausgeberin und Autorin)
Inhalt Zur Entwicklung ihrer Rechtschreibkompetenz müssen Kinder als stabile Basis über die alphabetische Strategie verfügen. Gleichzeitig und dann in wachsendem Maße muss ihnen verdeutlicht werden, dass es neben den individuellen "Kinderschriften" eine genormte Rechtschreibung gibt. Die Veranstaltung zeigt, wie der Unterricht beiden Anforderungen gerecht werden kann: die Anerkennung der enormen Leistung von Schulanfängern, beliebige Wörter lautgerecht zu verschriften, und andererseits hilfreiche Rückmeldungen, Modelle und geordnete Übungen von Wörtern, die Kinder für ihre eigenen Texte brauchen, um diese zu überarbeiten und damit auch für Dritte zunehmend leichter lesbar zu machen.

Das Zebra-Konzept Klasse 1 bis 4

Kennziffer 19196
Termin 09.02.2019 von 10:45 bis 12:00 Uhr
Referent/in Bärbel Hilgenkamp (Autorin)
Inhalt Sowohl die öffentliche Diskussion als auch neuere Lehrpläne fordern deutlich die Rechtschreibkompetenz der Kinder bereits vom ersten Schuljahr an zu entwickeln. Verbindliche Grundwortschätze unterstreichen diese Forderung. Die Fachdidaktik fordert die Unterstützung individueller Lernfortschritte, entsprechend der jeweiligen Schreibentwicklungsstufen. Wie kann man beiden Forderungen im Schulalltag gerecht werden? Wie kann in unseren heterogenen Klassen Individualisierung einfach organisiert werden? Darf man Kinder noch frei schreiben lassen? Welche Chancen bieten die erweiterten FRESCH-Strategien? Das Zebra-Konzept bietet erfolgreich erprobte Antworten. Alltagstauglich.

Zum sinnvollen Einsatz von Schrift im Grundschulunterricht

Kennziffer 19197
Termin 09.02.2019 von 10:45 bis 12:00 Uhr
Referent/in Nina Heidelberg (Autorin, Fachleiterin Englisch)
Inhalt Der Einsatz der Schrift im Englischunterricht wirft viele Fragen auf: Wann starte ich mit dem Einsatz des Schriftbildes und wie führe ich die Kinder sinnvoll an dieses heran? Welches Maß des Schrifteinsatzes ist hilfreich, welches überfordert? Wie werde ich dem Lehrplan gerecht und wie bereite ich meine Schülerinnen und Schüler angemessen auf die weiterführende Schule vor? In dieser Fortbildung werden Lösungsansätze für die gestellten Fragen thematisiert und an konkreten Beispielaufgaben der sinnvolle Umgang mit dem fremdsprachlichen Schriftbild in den unterschiedlichen Klassenstufen dargestellt.

Mathematik mit dem neuen MiniMax

Kennziffer 19199
Termin 09.02.2019 von 10:45 bis 12:00 Uhr
Referent/in Marion Quast (Sonderschullehrkraft, Mitautorin MiniMax)
Inhalt Sprachbildung trägt wesentlich zum Verständnis mathematischer Aufgaben und Zusammenhänge bei und soll daher bei der Planung und Durchführung des Unterrichts berücksichtigt werden. Bei der laufenden Überarbeitung von MiniMax wurden Anlässe und Wege zur Sprachbildung gezielt eingearbeitet. An welchen Stellen und mit welchen Mitteln eine effektive Sprachbildung im Unterrichtsalltag umgesetzt werden kann, wird in dieser Fortbildung am Thema "Geometrie" gezeigt und erläutert.

Wie digitale Medien und Inklusion gemeinsam den Weg bereiten können

Kennziffer 19203
Termin 09.02.2019 von 12:45 bis 14:00 Uhr
Referent/in Dr. Lea Schulz (Sonderschullehrerin, Fortbildnerin und Studienleiterin für Digitale Medien und Sonderpädagogik)
Inhalt Die Veranstaltung stellt die Vorteile der Nutzung neuer Medien in den Fokus der Inklusion in der Grundschule. An welchen Schnittstellen sind digitale Medien ein assistives Hilfsmittel für Schülerinnen und Schüler? Wie können Lehrkräfte digitale Medien für eine zeiteffiziente Vorbereitung nutzen? Wie können Schülerinnen und Schüler mit Hilfe digitaler Medien inhaltlich lernen? Einzelne Tools werden exemplarisch vorgestellt, um einen Einblick in die Vorteile der #DiKlusion (digitale Inklusion) zu erhalten.
Kennziffer 19190
Termin 09.02.2019 von 12:45 bis 14:00 Uhr
Referent/in Anika Sauer (Konrektorin)
Inhalt Nicht zuletzt durch die neuen Fachanforderungen richtet sich der Blick wieder stärker auf die Schulung der Rechtschreibkompetenz. Das Lehrwerk Niko nimmt hier die individuellen Fehler der Kinder in den Fokus und arbeitet nach einem frischen, strategiegeleiteten Rechtschreibansatz (FRESCH). Die Referentin stellt Ihnen Wege für den Aufbau der Rechtschreibkompetenz aus ihrer Unterrichtspraxis in einer 4. Klasse vor - von der Arbeit mit Rechtschreibstrategien über eine eingeführte Schreibforschermappe und ritualisierten Rechtschreibübungen bis hin zum Satz der Woche. Vorangehend zeigt sie auch, wie der Aufbau des Rechtschreiblehrgangs mit Niko ab Klasse 1 aussehen kann.
Kennziffer 19198
Termin 09.02.2019 von 12:45 bis 14:00 Uhr
Referent/in Astrid Mohr (Lehrerin und Fortbildnerin)
Inhalt In diesem Workshop werden Sie Aufgabenformate kennenlernen und erproben, die eine natürliche Differenzierung ermöglichen und mit wenig Arbeitsaufwand im Unterricht einsetzbar sind. Zudem wird gezeigt, wie sowohl die inhaltlichen als auch die allgemeinen Kompetenzen Ihrer Schüler mit Hilfe dieser Aufgabenformate gefördert werden.

27.03.2019, Live-Webinar

Lernschwierigkeiten im Mathematikunterricht der Grundschule

Kennziffer 19418
Termin

27.03.2019 von 17:00 bis 18:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Referent/in Prof. Dr. Michael Gaidoschik (Fachdidaktik für Mathematik in Kindergarten und Grundschule Freie Universität Bozen)
Inhalt

Im Vortrag wird auf mögliche Ursachen für besondere Lernschwierigkeiten in Mathematik eingegangen und gezeigt, wie solche Schwierigkeiten durch einen fachdidaktisch fundierten Unterricht teils vermieden, teils in ihren Auswirkungen auf das spätere Lernen abgeschwächt werden können. Es wird an konkreten Beispielen gezeigt, wie das Zahlenbuch gerade auch für Kinder mit Lernschwierigkeiten produktiv genutzt werden kann.

Für die kostenlose Teilnahme am Webinar benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang und Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie dann Ihre Zugangsdaten.

Bitte beachten Sie: Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 26.03.19, sofern das Webinar nicht vorher ausgebucht ist.

Ansprechpartnerin  g.post@klett.de