Fortbildungen

97 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

21.10.2017, Oldenburg

Oberstufen-Tag in Oldenburg

Zu den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Biologie

Kennziffer 897
Termin

21.10.2017 von 10:00 bis 12:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Best Western Hotel Heide

Melkbrink 47-52
26121 Oldenburg

 In Google Maps öffnen
Inhalt

Neue Kerncurricula Oberstufe 2018

Kennziffer 16960
Termin 21.10.2017 von 10:00 bis 11:00 Uhr
Referent/in Dr. Dieter Brandt (Autor)
Inhalt Passend zum neuen Kerncurriculum entwickelt der Ernst Klett Verlag ein neues Lehrwerk für Ihren Unterricht in Niedersachsen. Noch in diesem Schuljahr wird der Lambacher Schweizer für die Einführungsphase vorgelegt, voraussichtlich zu Beginn des Jahres 2018. Die bewährten Elemente, die Sie vom Lambacher Schweizer kennen, wurden übernommen und weiterentwickelt. Daneben stehen auch für das neue Buch Zusatzmaterialien wie z.B. ein Digitaler Unterrichtsassistent und ein Serviceband zur Verfügung. Die wesentlichen Ideen werden anhand von Probeseiten in einer Fortbildung vorgestellt.

Kennziffer 16965
Termin 21.10.2017 von 10:00 bis 11:00 Uhr
Referent/in Maja Sturm (Lehrerin und Autorin)
Inhalt In der Einführungsphase in die Oberstufe ab dem Schuljahr 2018/19 im Fach Deutsch soll das Gelernte aus der Sekundarstufe I wiederholt und vertieft sowie auf die Schreibformen des Abiturs hingeleitet werden. Anhand des Themas Romanverfilmungen aus deutsch.kompetent 2018 wird die Arbeit mit dem Schülerbuch vorgestellt. Insbesondere die Anleitungen des Lehrwerks zum materialgestützten Schreiben, die Extra-Sprachtrainings zum richtigen Zitieren, Paraphrasieren oder die Zeichensetzung werden vorgestellt.

Kennziffer 16964
Termin 21.10.2017 von 11:30 bis 12:30 Uhr
Referent/in Roman Remé (Lehrer und Autor)
Inhalt Die neue G9-Einführungsphase sieht neben vielen bekannten Unterrichtsthemen auch einige Neuerungen vor. In Anlehnung an das neue Natura 11 werden Unterrichtsvorschläge dargestellt, die einerseits an Kenntnisse der Mittelstufe anknüpfen und andererseits den Kompetenzaufbau konsequent fortsetzen, sodass die Voraussetzungen für die Qualifikationsphase geschaffen werden. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Themen aus der Zellbiologie und Molekularbiologie sowie aus dem Bereich Bewerten.

Transition - der Name ist Programm
Kennziffer 15989
Termin 21.10.2017 von 11:30 bis 12:30 Uhr
Referent/in Hartmut Klose (Lehrer und Autor)
Inhalt Mit der Rückkehr Niedersachsens zum Abitur nach 9 Jahren ist zum Schuljahr 2017/18 ein neues Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe im Fach Englisch in Kraft getreten. Die für das Abitur formulierten Ziele der Diskursfähigkeit werden in der Einführungsphase konsequent vorbereitet, indem Aufgaben zu den interkulturellen, sprachlich-kommunikativen und methodischen Kompetenzen mit weiteren Aufgaben zur Sprachbewusstheit und zur Sprachlernkompetenz in anspruchsvollen Lernarrangements zielsicher kombiniert werden. Die systematische Schulung von Kompetenzen in komplexen, realitätsnahen und anwendungsorientierten Aufgabenstellungen unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei der Entfaltung ihres individuellen Leistungsspektrums.
Welche Unterstützung bietet das neue Lehr- und Lernbuch ‚Green Line Transition‘, den Anforderungen der Konsolidierung von Kenntnissen und der zielbewussten Vorbereitung auf die Anforderungen in der Q-Phase in einem gelingenden Unterricht gerecht zu werden?
Eine begeisternde Aufgabenvielfalt garantiert, dass die im Kerncurriculum des Faches Englisch verbindlich erwarteten Lernergebnisse in allen drei Anforderungsbereichen mühelos angesteuert werden können, und zahlreiche weiterführende Differenzierungsmöglichkeiten bieten darüber hinaus sichere Wege zur Individualisierung des Lerngeschehens.

23.10.2017, Weingarten

Differenzierung in Unterricht und Leistungsmessung

- Englisch an der Realschule

Kennziffer 18066
Termin

23.10.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Tagungshaus Weingarten

Kirchplatz 7
88250 Weingarten

 In Google Maps öffnen
Referent/in
  • Dr. Frank Haß (Lehrer, Lehrerbildner und Herausgeber)
  • Andreas Kuhn (Stellv. Landesvorsitzender des RLV BW)
Inhalt

Das kommende Schuljahr bringt mit der Verpflichtung zur Differenzierung in grundlegendes und mittleres Niveau ab Klasse 7 eine Reihe neuer Aufgaben für Sie als Lehrkräfte. Dies betrifft gleichermaßen die differenzierte Unterrichtsgestaltung wie auch die differenzierte Leistungsmessung / Leistungsbeurteilung.
In dieser Veranstaltung wird zunächst Andreas Kuhn, Stellvertretender Landesvorsitzender des Realschullehrerverbandes BW, die rechtlichen Rahmenbedingungen und daraus resultierende mögliche Organisationsformen des differenzierten Unterrichts an den Realschulen in Baden-Württemberg umreißen. Im Anschluss daran wird der Herausgeber von Red Line, Dr. Frank Haß, ganz konkret aufzeigen, wie Differenzierung mit dem Lehrwerk im Englischunterricht mühelos umgesetzt werden kann.

Ansprechpartnerin ( m.rippberger@klett.de )
Anmelden

23.10.2017, Hannover

Stimmbildung und Rhythmus

Workshop zum Musikunterricht in der Grundschule

Kennziffer 16759
Termin

23.10.2017 von 16:00 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett Hannover

Hildesheimer Str. 267
30519 Hannover

 In Google Maps öffnen
Referent/in Eike Tiedemann ( Autorin, Sängerin und Dipl.-Gesangspädagogin)
Inhalt

Jede Lehrkraft möchte ein gutes Stimmvorbild sein, und Rhythmus und Schwünge sind Grundlage einer optimalen Singfunktion. Es macht Spaß, in Übungen Neues zu erleben und den eigenen Klang zu verbessern. Körperklänge und rhythmische Elemente passen gut zum schulischen Singen und sind ein natürlicher Methodenwechsel. Zu den "Baustellen" Atmung, Haltung, Intonation und Artikulation gibt es auch Tipps aus dem neuen Musikbuch Duett 1/2.

Ansprechpartnerin ( s.heise@klett.de )
Anmelden

24.10.2017, Dresden

A-tisket, a-tasket, a green and yellow basket ...

Aufgaben und warum Rückwärtsdenken vorwärts bringt

Kennziffer 15115
Termin

24.10.2017 von 15:00 bis 16:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

101. Oberschule

Johannes Gutenberg
Pfotenhauerstraße 42
01307 Dresden

 In Google Maps öffnen
Referent/in Claudia Zohn (Lehrerin, Leipzig)
Inhalt

Eine Fremdsprache zu erlernen bedarf es vielfältiger Übungen, aber auch guter Aufgaben. Bücher machen Angebote, sie machen keinen Unterricht: den prägen Lehrerinnen und Lehrer. Wie können Lehrerinnen und Lehrer mithilfe gegebener Aufgaben Unterricht effektiv gestalten? Die Veranstaltung versucht an konkreten Unterrichtsbeispielen darzustellen, welche Planungs- und Handlungsschritte zu Unterrichtserfolg führen können.

Ansprechpartnerin ( k.wemhoener@klett.de )
Anmelden

24.10.2017, Braunschweig

Let's talk about "Down under"

How to connect intercultural learning with oral exams

Kennziffer 16354
Termin

24.10.2017 von 16:00 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Vienna House Easy

Salzdahlumer Str. 137
38126 Braunschweig

 In Google Maps öffnen
Referent/in Sabrina Krause (Lehrerin, Fachseminarleiterin)
Inhalt

How? When? What? Noch immer sind viele Fragen bezüglich der mündlichen Prüfungen offen. In dieser Fortbildung möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Schüler für das Thema Australien motivieren und wie Sie sie gleichzeitig im Unterricht auf die mündliche Prüfung vorbereiten können, ohne den interkulturellen Aspekt aus dem Auge zu verlieren. Im Mittelpunkt dieser Fortbildung stehen außerdem die Schülermotivation und variantenreiche "speaking activities". Die Referentin greift auf Anregungen zurück, die ihr der 5er Band von Blue Line, Red Line und Orange Line für die Klasse 9 bietet.

Ansprechpartnerin ( s.heise@klett.de )
Anmelden