Fortbildungen

68 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

24.05.2017, Würzburg

Pontes Bayern -

das neue Lateinlehrwerk zum LehrplanPLUS

Kennziffer 16460
Termin 24.05.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Tagungsort Jugendbildungsstätte Unterfranken

Berner Straße 14
97084 Würzburg
Referent/in Guido Wojaczek (Autor)
Inhalt

Das Kompetenzstrukturmodell des LehrplanPLUS basiert im Fach Latein auf den drei Säulen "lateinische Texte, deren sprachliche Basis und deren kultureller Kontext". Das neue Lateinlehrwerk Pontes Bayern ist passgenau auf die neuen amtlichen Vorgaben abgestimmt und gewährleistet ein lehrplangerechtes Arbeiten in allen Bereichen des Lateinunterrichts. Aber auch die Wünsche der bayerischen Lateinlehrerinnen und Lateinlehrer nach altersgerechten Texten, schaffbaren Grammatikpensen und reichhaltigen sowie differenzierenden Übungen sind in die Entwicklung des Lehrwerkes eingeflossen. Das moderne Layout mit klarer Struktur gibt dem Lehrwerk einen ansprechenden Rahmen.
In der Veranstaltung lernen Sie nicht nur alle wichtigen Elemente des Buches kennen, sondern erfahren auch anhand einer Beispiellektion, wie Pontes Bayern Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler im Unterricht unterstützt.
Außerdem erfahren Sie mehr über Begleitmaterialien, die Sie bei der Vorbereitung und im Unterricht entlasten können.

Ansprechpartnerin ( j.berdan@klett.de )
Anmelden

24.05.2017, Müllrose

Den Deutschunterricht in der Grundschule effektiver und zeitersparender planen

mit dem Bücherwurm

Kennziffer 15285
Termin 24.05.2017 von 15:30 bis 17:00 Uhr
Tagungsort Haus Katharinensee

Bahnhofstraße 56
15299 Müllrose
Referent/in Frances Fuhrmann (Lehrerin, Dresden)
Inhalt

Die Fortbildung vermittelt fachspezifische und lehrplangerechte Grundlagen zur Planung des Deutschunterrichtes. Die Teilnehmer werden anhand zahlreicher Beispiele im Umgang mit dem Digitalen Unterrichtsassistenten sowie mit der Lehrwerksreihe Bücherwurm vertraut gemacht. Mit Hilfe des Bücherwurms lässt sich ein kindorientierter und differenzierter, übersichtlicher sowie moderner Unterricht simpel und zeitersparend planen und umsetzen.

Ansprechpartnerin ( g.post@klett.de )
Anmelden

Diese Fortbildung ist bereits ausgebucht!

24.05.2017, Live-Webinar

Kompetenzen fördern in heterogenen Lerngruppen

MiniMax... nimmt alle mit!

Kennziffer 16067
Termin 24.05.2017 von 16:00 bis 17:00 Uhr
Referent/in Marion Quast (Sonderschullehrkraft, Mitautorin MiniMax)
Inhalt

Das vielfältige Angebot von MiniMax differenziert nicht nur innerhalb der Regelschulklasse, es bietet auch Material für lernschwächere und begabtere Kinder. Wie in der Unterrichtspraxis Kompetenzen auf verschiedenenen Anspruchsniveaus gefördert werden können, wird durch Beispiele aus dem Unterrichtsalltag aufgezeigt.

Für die kostenlose Teilnahme am Webinar benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang und Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Erforderlich ist eine aktuelle Version des Adobe Flash Player (Version 13.0 oder höher). Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie dann Ihre Zugangsdaten.

Bitte beachten Sie: die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist Montag, 22.05.17, sofern das Webinar nicht vorher ausgebucht ist.

Ansprechpartnerin ( g.post@klett.de )

29.05.2017, München

Sklaven und Freigelassene als Stars -

Das Publikum und seine Favoriten im römischen Showbusiness

Kennziffer 16458
Termin 29.05.2017 von 15:00 bis 16:00 Uhr
Tagungsort Treffpunkt Klett München

Schwanthalerstr. 10
80336 München
Referent/in Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber (Autor, Universität Bochum)
Inhalt

Beschäftigung mit der Antike ist ein ebenso anspruchsvoller wie motivationsfördernder Spagat zwischen Identität und Alterität. Die vita cottidiana der Römer bietet besonders schülernahe Zugangsmöglichkeiten. Die Mechanismen des römischen Showbusiness sind uns bei näherem Hinsehen sehr vertraut - einschließlich des Aufstiegs grundsätzlich inhonester "Nobodys" zu gefeierten Stars der Arena, des Circus und der Theaterbühne. Das Phänomen ist in den letzten Jahren gründlich erforscht worden und lässt sich mit interessanten, z.T. innovativen Quellentexten unterrichtlich gut umsetzen.

Ansprechpartnerin ( j.berdan@klett.de )
Anmelden

29.05.2017, Tübingen

Handlungsorientierter Unterricht in Klasse 7/8

Natürlich mit Natura!

Kennziffer 16105
Termin 29.05.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Tagungsort Hotel Domizil

Wöhrdstr. 5-9
72072 Tübingen
Referent/in Alexander Maier (Staatl. Seminar für Didaktik Tübingen, Eugen-Bolz-Gymnasium Rottenburg, Autor)
Inhalt

Moderner Unterricht ist handlungsorientiert und vielfältig. Am Beispiel der Unterrichtseinheit ‚Atmung und Blutkreislauf‘ wird aufgezeigt, wie Sie mit Natura ohne allzu viel Aufwand einen binnendifferenzierten Unterricht gestalten, biologische Prinzipien herausarbeiten, schöne Experimente durchführen und Ihre Schülerinnen und Schüler effektiv auf Klassenarbeiten vorbereiten. Insbesondere lernen Sie verschiedene unterrichtspraktische Beispiele der Binnendifferenzierung und Diagnose kennen und experimentieren mit computergestützten Messwerterfassungssystemen.

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )
Anmelden