Fortbildungen

328 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

28.02.2017 , Lohne

Üben macht den Igel

Mathematik unterrichten mit dem Zahlenbuch, neu ab Januar 2017

Kennziffer 16311
Termin 28.02.2017 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Tagungsort Ketteler Grundschule

Bruchweg 11
49393 Lohne
Referent/in Andreas Moritz (Lehrer und Schulleiter der Grundschule Strackholt)
Inhalt

Bei dem Aufbau unterschiedlicher Kompetenzen geht es nicht nur um das Ausbilden von Fertigkeiten, sondern stets auch um die Schulung des Argumentierens, Problemlösens und Modellierens. Hierbei ist das vertiefende Üben eine wesentliche Voraussetzung für Nachhaltigkeit. In dieser Fortbildung möchte der Referent zeigen, in welcher Weise die Neubearbeitung des Zahlenbuchs klar auf das konzeptionell abgesicherte Üben ausgerichtet ist. Zudem möchte er mit Ihnen betrachten, welche Inhalte überhaupt geübt werden müssen und welche spezifischen Methoden die Arbeit mit dem Zahlenbuch diesbezüglich ermöglicht. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die im Zusammenhang mit der Inklusion aufkommenden neuen Aufgabenfelder. Das Zahlenbuch. Verstehen ist besser!

Ansprechpartnerin ( s.heise@klett.de )
Anmelden

28.02.2017 , Osnabrück

Der Traum vom Fliegen

Dreifach differenziert unterrichten mit dem neuen deutsch.kombi.plus

Kennziffer 16391
Termin 28.02.2017 von 16:00 bis 17:30 Uhr
Tagungsort Steigenberger Remarque

Natruper-Tor-Wall 1
49076 Osnabrück
Referent/in Stefan Kühling (Lehrer, Schulzentrum Saterland)
Inhalt

Stefan Kühling, Deutschlehrer am Schulzentrum Saterland, möchte Ihnen anhand des Kapitels "Der Traum vom Fliegen" vermitteln, wie ein dreifach differenzierter Deutschunterricht mit dem neu bearbeiteten Lehrwerk deutsch.kombi.plus aussehen kann. Er wird Einsatzmöglichkeiten aus seiner Unterrichtspraxis vermitteln, den Rahmen um das neue Schulbuch darstellen und handfeste Tipps und Anregungen geben. Ob auf der Grundlage von "Basis", "Extra" oder "Plus" - Jeder erreicht sein Ziel.

Ansprechpartnerin ( s.heise@klett.de )
Anmelden

28.02.2017 , Hamburg

Rechenstrategien entwickeln und Rechenkonferenzen durchführen

Im Grundschulunterricht mit dem Zahlenbuch, neu ab 2017

Kennziffer 16315
Termin 28.02.2017 von 16:00 bis 17:30 Uhr
Tagungsort Treffpunkt Klett Hamburg

Schauenburgerstr. 44
20095 Hamburg
Referent/in Juliane Eisele (Grundschullehrerin)
Inhalt

In dieser Fortbildung zeigt Ihnen die Referentin, wie Sie die Themen "Rechenstrategien entwickeln" und "Rechenkonferenzen durchführen" auch als fachfremde Lehrkraft vorbereiten und im Unterricht mit einer sehr heterogenen Schülerschaft gestalten können. Das (neue) Zahlenbuch bietet hierfür nicht nur Förder- und Fordermaterial, das sich ganz individuell an den einzelnen Schüler anpassen lässt, sondern es bietet auch viele Möglichkeiten für die unterschiedlichsten Lehrertypen. Alle Tipps und Hinweise entnimmt die Referentin ihrer 12-jährigen Unterrichtserfahrung mit dem Zahlenbuch.

Ansprechpartnerin ( s.heise@klett.de )
Anmelden

01.03.2017 , Oldenburg

Differenzierung im Englischunterricht der kaufmännischen Berufsschule -

perfekt mit den neuen Business Milestones

Kennziffer 15405
Termin 01.03.2017 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Tagungsort Hermes Hotel

Ankerstr. 19
26122 Oldenburg
Referent/in Annely Humphreys (Englischlehrerin an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Hall, Fortbildnerin, Autorin von Industry und Trade Milestones)
Inhalt

Die Weiterentwicklung der Business Milestones führt nun zusätzlich zu einer konsequenten Differenzierung auf allen 3 KMK-Niveaustufen. Dies erleichtert erheblich die Arbeit in heterogenen Klassen und ermöglicht eine gute strukturierte Prüfungsvorbereitung auf allen KMK-Niveaus. Natürlich gilt dies auch für die Fachbände. Differenzierung finden Sie auch im Lehrerhandbuch und für modernste Unterrichtvorbereitung und leichtes Unterrichten mit PC/Beamer können Sie den Digitalen Unterrichtsassistenten nutzen.Die Referentin setzt ihren Schwerpunkt auf das Thema Differenzierung, wird Ihnen aber auch alle Neuerungen des Lehrwerkes zeigen und auf die KMK-Prüfung eingehen.

Ansprechpartnerin ( g.post@klett.de )
Anmelden

01.03.2017 , Dessau

"Schreibm nach gehöä" - Unterlassene Hilfeleistung im Deutschunterricht?

Diagnose und Förderung von Rechtschreibkompetenz

Kennziffer 15339
Termin 01.03.2017 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Tagungsort Jugendherberge Dessau

Ebertallee 151
06846 Dessau
Referent/in Kathrin Wiegelmann (Fachmultiplikatorin und Autorin, Magdeburg)
Inhalt

An vielen Grundschulen steigt die Anzahl der Kinder mit vermeintlichen
Lese-Rechtschreib-Schwächen (LRS) erheblich. Gymnasien und Sekundarschulen beklagen ebenfalls die katastrophale Rechtschreibung. Bei genauerem Hinsehen entpuppen sie sich häufig als Kinder, die von Anfang an einen systematischen Rechtschreibunterricht mit viel Struktur, Übung und Korrektur gebraucht hätten. Welche Strategien und Übungen bietet das Bücherwurm Sprachbuch, um Rechtschreibfehler zu vermeiden und selbstständig Schritt für Schritt zur richtigen und bewussten Schreibung von Wörtern zu gelangen?

Ansprechpartnerin ( g.post@klett.de )
Anmelden