Fortbildungen

148 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

30.03.2017, Bremen

Die Messe nach der Messe

Klett-Grundschulmesse 2017 im Lehrerinstitut für Schule in Bremen

Kennziffer 16316
Termin 30.03.2017 von 12:00 bis 18:00 Uhr
Tagungsort LIS Bremen

Am Weidedamm 20
28215 Bremen
Referent/in Torben Loddigs (Klett Außendienst)
Inhalt

Kommen Sie und bringen Sie viel Zeit mit für dieses besondere Angebot:
- sehr umfangreiche Ausstellung zu bewährten Lehrwerken und allen Neuheiten
- Demonstration der neuen digitalen Produkte wie eBooks, Apps & Co.
- Individuelle Präsentation zu Niko, Zebra PLUS, Mini Max, Zahlenbuch etc. nach Wunsch
- druckfrisches Material zum neuen Zahlenbuch
- großzügige Konditionen für Ihre Bestellungen am Messetag

Wer sich online anmeldet, erhält vor Ort ein kostenfreies Prüf-Paket mit 4 Indianerheften.

Ansprechpartnerin ( s.heise@klett.de )
Anmelden

30.03.2017, Jena

Englischnachmittag Jena 2017

Kennziffer 774
Termin 30.03.2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Tagungsort Villa am Paradies

Knebelstr. 3
07743 Jena
Inhalt

Ablauf:

15:00 - 16:15 Uhr: Fortbildung I
16:15 - 16:45 Uhr: Imbiss - Sie sind herzlich eingeladen!
16:45 - 18:00 Uhr: Fortbildung II

Kennziffer 15194
Termin 30.03.2017 von 15:00 bis 16:15 Uhr
Referent/in Dr. Uwe Vogel (Lehrer, Fachausbildungsleiter, Fachberater an der SBA Leipzig)
Inhalt Nach einer an der Unterrichtspraxis orientierten Zusammenfassung, was denn Englischunterricht zu kompetenz- und aufgabenorientiertem Englischunterricht werden lässt, greift die Präsentation ausgewählte grammatische Strukturen auf und illustriert den unterrichtlichen Umgang damit auf pragmatische Art.
Damit wird angestrebt, den üblichen Zugang zur Grammatikvermittlung im Englischunterricht des Gymnasiums kritisch zu reflektieren und gegebenenfalls eine veränderte Einstellung zu ihrer Bedeutung zu provozieren.

Welcome to our brave new world
Kennziffer 15195
Termin 30.03.2017 von 16:45 bis 18:00 Uhr
Referent/in Cornelia Kaminski (Lehrerin und Autorin, Fulda)
Inhalt In the last few years, teaching competences has begun to take over in the EFL classroom as much as in any other classroom in Germany. While it is without doubt necessary to teach students to read, write and speak in English, we should not forget what the lack of social skills, sound judgment and humanity can lead to. Such skills are more important today than ever before, as scientists take giant steps towards engineering humans and humanizing machines. But where do we draw the line between what is ethical and unethical when it comes to curing disease, or having children?

In this workshop, we will have a look at recent research in the fields of genetic engineering and reproductive medicine. We will see how these issues are tackled in Green Line Oberstufe and Kazuo Ishiguro’s novel Never Let Me Go and how they can be dealt with in the EFL classroom.
Anmelden

30.03.2017, Bad Berneck

Formel PLUS

Kompetenzorientierter Mathematikunterricht - schülernah und praxistauglich

Kennziffer 16497
Termin 30.03.2017 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Tagungsort Hotel Hartl`s Lindenmühle

Kolonnadenweg 1
95460 Bad Berneck
Referent/in
  • Sebastian Hirn (Autor)
  • Engelbert Vollath (Herausgeber)
Inhalt

Der neue LehrplanPLUS setzt verstärkt auf die Vermittlung von fachbezogenen Kompetenzen. Das ist nicht neu und allseits bekannt. Aber - wie sieht das konkret im unterrichtlichen Alltag aus? Wie geht das schülernah und praxistauglich? Was können Sie an Unterstützung durch Schulbuch und Begleitmaterialien erwarten?
Wir wollen Ihnen zeigen, was das neue Paket Formel PLUS alles beinhaltet und wie es Ihnen hilft, nicht nur die Lehrplanvorgaben erfolgreich umzusetzen, sondern auch den Mathematikunterricht abwechslungsreich, interessant und motivierend zu gestalten.

Ansprechpartnerin ( j.berdan@klett.de )

30.03.2017, Münster

Alles nur eine Frage der Organisation?

Differenzierung und Unterstützungsstrategien mit dem neuen Zahlenbuch

Kennziffer 16252
Termin 30.03.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Tagungsort Tryp Kongresshotel

Albersloher Weg 28
48155 Münster
Referent/in Prof. Marcus Nührenbörger (TU Dortmund, Herausgeber)
Inhalt

In der Diskussion um Inklusion und heterogene Lerngruppen zielen viele Aktivitäten nur auf die Organisation des Unterrichts und bieten dafür selbstgesteuerte und freie Lernphasen an. Fachbezogene Angebote zur Differenzierung und Unterstützung der Kinder im Klassenverbund treten dahinter stark zurück. Im Vortrag werden fachdidaktische Hintergründe für die Bedeutung des aktiv-entdeckenden und gemeinsamen Lernens aufgezeigt. Veranschaulicht werden sie durch differenzierte Aufgabenstellungen und spezifische Unterstützungsmaßnahmen des neuen Zahlenbuchs.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

30.03.2017, Mettmann

Differenzierung und Individualisierung des Lernens in der Gesellschaftslehre

Projekt G Gesellschaftslehre 1

Kennziffer 15553
Termin 30.03.2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Tagungsort Neanderthal Museum
Seminarraum
Talstr. 300
40822 Mettmann
Referent/in Georg Pinter (Autor)
Inhalt

Schule und Unterricht stehen vor steigenden Ansprüchen und vermeintlichen Hindernissen im und um den Themenkreis Inklusion. Lehrerinnen und Lehrer fühlen sich oft allein gelassen. Am Themenblock "Urlaub - egal wie und wo?" sollen Möglichkeiten eines differenzierenden Unterrichts und der Individualisierung des Lernprozesses aufgezeigt werden. Kooperative Lernphasen, reziprokes Unterrichten, eine neue Aufgabenkultur und vor allem die öffnenden Lernarrangements unterstützen den modernen Gesellschaftslehre-Unterricht. Allein der Einsatz des Schülerbuches schafft diese Möglichkeiten. Projekt G reduziert den Vorbereitungsaufwand. Eine attraktive Ergänzung ist der Digitale Unterrichtsassistent, mit dem der Themenblock vorgestellt wird.

Ansprechpartnerin ( a.forsthoevel@klett.de )
Anmelden