Fortbildungen

Auswahl einschränken

Sie suchen eine Fortbildung zu Ihrem Fach?

Kennziffer suchen

Sie wissen schon, welche Fortbildung Sie besuchen möchten und haben die Kennziffer zur Hand.

Fortbildungen

228 Fortbildungen gefunden

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

19.02.2019, Eisenach

Strategiebasiertes Lesen lernen

mit der neuen Bücherwurmfibel

Kennziffer 19530
Termin

19.02.2019 von 15:00 bis 16:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Steigenberger Hotel Thüringer Hof

Karlsplatz 11
99817 Eisenach

 In Google Maps öffnen
Referent/in Frances Fuhrmann (Lehrerin, Autorin, Dresden)
Inhalt

In der Fortbildung werden praxisbezogene Beispiele zum konkreten Einsatz im Anfangsunterricht vermittelt. Die neue Bücherwurmfibel ist mit kindorientierten und mehrfach differenzierten Texten/Sachtexten gefüllt. Neu sind in der Bücherwurmfibel zum Sprechen verführende Sprachförderseiten mit lebensnahen Hörverständnistexten und Höraufträgen. Die Bücherwurmfibel vermittelt zusätzlich erste wichtige Rechtschreibregeln und einen Grundwortschatz für einen erfolgreichen, kindgerechten und entdeckenden Unterricht - natürlich unter Anwendung des bewährten analytisch-synthetischen Leselehrganges.

Ansprechpartnerin  g.post@klett.de

20.02.2019, Meiningen

Strategiebasiertes Lesen lernen

mit der neuen Bücherwurmfibel

Kennziffer 19531
Termin

20.02.2019 von 15:00 bis 16:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Solewerk Hotel

Sächsischer Hof
Georgstr. 1
98617 Meiningen

 In Google Maps öffnen
Referent/in Frances Fuhrmann (Lehrerin, Autorin, Dresden)
Inhalt

In der Fortbildung werden praxisbezogene Beispiele zum konkreten Einsatz im Anfangsunterricht vermittelt. Die neue Bücherwurmfibel ist mit kindorientierten und mehrfach differenzierten Texten/Sachtexten gefüllt. Neu sind in der Bücherwurmfibel zum Sprechen verführende Sprachförderseiten mit lebensnahen Hörverständnistexten und Höraufträgen. Die Bücherwurmfibel vermittelt zusätzlich erste wichtige Rechtschreibregeln und einen Grundwortschatz für einen erfolgreichen, kindgerechten und entdeckenden Unterricht - natürlich unter Anwendung des bewährten analytisch-synthetischen Leselehrganges.

Ansprechpartnerin  g.post@klett.de

20.02.2019, Eisleben

Geometrie trifft Kombinatorik

Kennziffer 19787
Termin

20.02.2019 von 15:00 bis 16:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Hotel Graf von Mansfeld

Markt 56
06295 Eisleben

 In Google Maps öffnen
Referent/in Petra Manthey (Lehrerin)
Inhalt

Im neuen Lehrwerk "Rechenrabe" werden Grundlagen geometrischer und kombinatorischer Kompetenzen gelegt. Die Referentin zeigt an praktischen Beispielen, wie Zusammenhänge zwischen den beiden Lernfeldern inhaltlich hergestellt und Kinder neben entdeckendem Lernen auch zu einer systematischen und übersichtlichen Darstellung geführt werden können.

Ansprechpartnerin  g.post@klett.de

20.02.2019, Hannover

Alles nur Spielerei?

Der Einsatz von Spielen im Französischunterricht

Kennziffer 19968
Termin

20.02.2019 von 15:30 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett

Hildesheimer Str. 267
30519 Hannover

 In Google Maps öffnen
Referent/in Grégoire Fischer (Lehrer, Autor, Fachleiter)
Inhalt

Spiele werden gerne als motivierendes Element in den Französischunterricht eingebaut. Doch nicht immer stellt sich der erwünschte positive Effekt bei den Lernenden ein. Was sind 'gute' Spiele? Worauf sollte man bei der praktischen Umsetzung achten und wie können Spiele zum Ort des Lernens werden? In dem Atelier geht der Referent zunächst auf diese Fragen ein. Danach werden diverse Spiele für die unterschiedlichen Schulformen und Schulstufen gemeinsam ausprobiert und reflektiert. Das Atelier richtet sich an alle Schulformen der Sekundarstufen I und II.

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de

20.02.2019, Hamburg

Warum Informatik?

Kennziffer 18775
Termin

20.02.2019 von 16:00 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett

Schauenburgersr. 44
20095 Hamburg

 In Google Maps öffnen
Referent/in Prof. Dr. Juraj Hromkovic (Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Autor)
Inhalt

Wie kann der Informatikunterricht zur allgemeinen Bildung beitragen? Ist es wirklich unverzichtbar Informatik zu unterrichten? Der Vortrag hilft nicht nur diese Fragen zu beantworten, sondern auch die Missverständnisse über das Fach Informatik auszuräumen.
Der Umgang mit Informatik spielt eine immer größere Rolle in unserem Leben. Es geht nicht um die Rolle des Konsumenten der digitalen Technologie. Es geht um die Möglichkeit, die Technologie so weit zu kennen, dass man die von Menschen erzeugte Welt nicht nur versteht, sondern sie auch steuern und mitgestalten kann. Somit ist die Informatik in der Zukunft auch entscheidend für die Berufsperspektive, weil die Automatisierung in fast allen Berufen ein Bestandteil des notwendigen Know How sein wird. Im Vortrag wird zusätzlich aus der historischen Perspektive gezeigt, wie ein guter Informatikunterricht maßgeblich das Erreichen der Kompetenzen in der Mathematik und im Sprachunterricht fördern kann.

Ansprechpartnerin  n.jaeger@klett.de