Fortbildungen

22 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

21.06.2018, Düsseldorf

Neuer Schwung für Spätbeginner: Génération pro neu

Authentisch, motivierend, schülerorientiert

Kennziffer 17247
Termin

21.06.2018 von 15:00 bis 17:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Maxhaus Katholisches Stadthaus

Schulstraße 11
40213 Düsseldorf

 In Google Maps öffnen
Referent/in Michael Pfau (Fachberater, Autor, Leipzig)
Inhalt

Die Veranstaltung bietet einen vertieften Einblick in das neue Lehrwerk Génération pro sowie dessen Lernaufgaben-Spezifik. Darüber hinaus gibt es Anregungen für den Umgang mit authentischen Materialien und einen kurzen Überblick über aktuelle Ereignisse in Gesellschaft, Alltagskultur und Chanson. Ein geschulter Blick auf weitere Neuerscheinungen des Verlages sowie auf die digitalen Medien im Fach Französisch rundet die Präsentation ab.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

22.06.2018, Karlsruhe

Lernende aktivieren - Kompetenzen schulen - Selbsttätigkeit stärken

Modulübergreifende Hinführung zum Film 'Intouchables'

Kennziffer 18473
Termin

22.06.2018 von 15:00 bis 17:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

IHK Haus der Wirtschaft

Lammstrasse 13-17
76133 Karlsruhe

 In Google Maps öffnen
Referent/in Prof. Christopher Mischke (Fortbildner, Autor)
Inhalt

Ziel des modernen Französischunterrichts ist es, die zentralen kommunikativen Kompetenzen zu schulen, dabei aber auch immer konkrete Inhalte im Blick zu haben und diese zielorientiert miteinander zu verzahnen. In diesem Vortrag erhalten Sie Vorschläge, wie Sie mit dem neuen Horizons zentrale Themenbereiche des Films 'Intouchables' kompetenzorientiert erschließen
und unterschiedliche Fertigkeiten motivierend und unter Einbeziehung differenzierender Elemente zielgerichtet trainieren lassen können. Darüber hinaus wird exemplarisch gezeigt, wie das neue Lehrwerk die Selbsttätigkeit der Schülerinnen und Schüler sinnvoll anbahnt und sie bei der Vorbereitung auf die Klausuren unterstützt.

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )
Anmelden

29.06.2018, Stuttgart

The digital age

Kennziffer 17507
Termin

29.06.2018 von 15:00 bis 16:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett

Rotebühlstr. 77
70178 Stuttgart

 In Google Maps öffnen
Referent/in Louise Carleton-Gertsch (München, Klett-Autorin)
Inhalt

What is the role of the media today? How is social media changing our lives? What skills do we need today to survive on social media?
These are just some of the questions that we’ll be delving into as we look at how the media is changing in the 21st century. The talk will not only show how this key topic can be introduced using Green Line Transition, but will also show how digital media and tools can be used to bring it to life.

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )
Anmelden

29.06.2018, Stuttgart

To Belong Or Not To Belong

US Society and the Ambiguity of Belonging

Kennziffer 17539
Termin

29.06.2018 von 16:30 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett

Rotebühlstr. 77
70178 Stuttgart

 In Google Maps öffnen
Referent/in Bernd Wick (Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Tübingen, Universität Tübingen, Lehrer, Autor)
Inhalt

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird das soziokulturelle Hintergrundwissen zum neuen Schwerpunktthema Englisch in Baden-Württemberg behandelt.
Dabei wird die Frage nach individueller und kollektiver (US-amerikanischer) Identität diskutiert: zum einen im Hinblick auf aktuelle politische und soziale Entwicklungen, zum anderen im Hinblick auf das Schwerpunktthema. Weiterhin wird der (wechselseitige) Einfluss verschiedener Faktoren wie z.B. race, gender, social class, etc. auf den Einzelnen und die Gesellschaft vor dem Hintergrund beider Werke - 'Crooked Letter Crooked Letter' und 'Gran Torino' - thematisiert. Anhand ausgewählter Szenen aus ‚Gran Torino‘ werden einige der oben genannten Themenbereiche 'sichtbar' gemacht und diskutiert. Außerdem erfahren Sie, welche inhaltlichen und sprachlichen Synergie-Effekte sich durch die Arbeit mit ‚Gran Torino‘ erzeugen lassen. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch gezeigt, wie das Schüler-Arbeitsheft im Unterricht effektiv und zielführend eingesetzt werden kann.

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )
Anmelden

03.07.2018, Stuttgart

Wie umgehen mit globalen Herausforderungen?

Geographievortrag mit Diskussion und Kreativphase

Kennziffer 17548
Termin

03.07.2018 von 16:00 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett

Rotebühlstr. 77
70178 Stuttgart

 In Google Maps öffnen
Referent/in StD Dr. Thomas Hoffmann (Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasium) Karlsruhe, Autor)
Inhalt

Ob Klimawandel, Artenschwund, Wassermangel oder Verstädterung, ob Armut, Migration oder Ernährungskrisen und Hunger - globale Herausforderungen sind ganz offensichtlich prägender Teil unserer globalen Gegenwart und Zukunft. Die Schülerinnen und Schüler über diese globale Realität, die in jedem Winkel der Erde ihre Auswirkungen zeigt, zu informieren, sich mit ihnen gemeinsam mit den Ursachen und Folgen dieser einander gegenseitig bedingenden und verstärkenden Prozesse auseinanderzusetzen sind seit Langem elementare Themen des Geographieunterrichts, insbesondere in der Oberstufe. Doch der im Bildungsplan 2016 dargelegte Bildungswert der Geographie in unserer Zeit betont darüber hinaus die lösungs- und damit zukunftsorientierte Herangehensweise an die globalen Herausforderungen. Im Rahmen der Veranstaltung wird grundlegend über die Dimensionen der globalen Herausforderungen informiert und anhand konkreter Beispiele aus dem soeben erschienenen Lehrwerk 'Globale Herausforderungen. Die Zukunft, die wir wollen!' werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Geographieunterricht lösungsorientiert angelegt werden kann.

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )
Anmelden