Fortbildungen

39 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

18.12.2017, Live-Webinar

Zwischen Rhetorik und Realität

Senecas "Gladiatorenbrief" (ep. 7)

Kennziffer 16240
Termin

18.12.2017 von 16:00 bis 17:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Referent/in Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber (Autor, Universität Bochum)
Inhalt

"Meide die Masse!" Das ist Senecas zentrale Botschaft im 7. Brief. Deren unheilvolle Wirkung wird am Beispiel des Arena-Publikums aufgezeigt. Der Brief wird häufig als zuverlässige Schilderung des römischen Gladiatorenwesens oder sogar als Dokument einer prinzipiellen Ablehnung der munera aufgefasst und ist aufgrund dessen Teil vieler Unterrichtsreihen über die epistulae morales. Bei genauer Betrachtung sind diese Interpretationsansätze indes nicht zu halten. Die stilistische Brillanz und rhetorische Suggestivität der epistula 7 stehen außer Frage, als historische Quelle ist sie aber nur mit erheblichen Vorbehalten zu gebrauchen.

Im Anschluss an den Vortrag nimmt Herr Steiner, Redakteur Pontes Bayern, Sie mit auf eine kurzweilige Reise durch das neue Pontes Bayern für Latein als 2. Fremdsprache.
Sie erhalten dabei zunächst einen Einblick in die Progression des Buches. Ausgehend von der Beispiellektion "Das Amphitheater" erfahren Sie dann, wie Pontes Sie praxisnah bei Wortschatzarbeit und Differenzierung unterstützt.


Für die kostenlose Teilnahme am Webinar benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang und Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Erforderlich ist eine aktuelle Version des Adobe Flash Player (Version 13.0 oder höher). Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie dann Ihre Zugangsdaten.

Bitte beachten Sie: Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist Sonntag, 17.12.17, sofern das Webinar nicht vorher ausgebucht ist.

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )
Anmelden

Diese Fortbildung ist bereits ausgebucht!

11.01.2018, Münster

En français s`il vous plaît!

Kennziffer 17691
Termin

11.01.2018 von 15:00 bis 16:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Kunstmuseum Pablo Picasso Münster

Studiensaal
Picassoplatz 1
48743 Münster

 In Google Maps öffnen
Referent/in Birte Coudrais (Lehrerin, Fachseminarleiterin im Studienseminar Osnabrück )
Inhalt

Dieses Atelier richtet sich an Französischlehrerinnen und -lehrer, die ihre Schülerinnen und Schüler von der ersten Unterrichtsstunde an zum Sprechen bringen möchten: ein Ziel, das sowohl besondere Anforderungen an die Lehrkraft als auch an die Lernenden stellt. Wie gelingt es, 30 Schülerinnen und Schüler zeitgleich zu motivieren, sprachaktiv zu werden und untereinander so viel wie möglich Französisch zu sprechen? Anhand von zahlreichen praktischen Übungen und unterschiedlichen Methoden werden leicht umsetzbare und innovative Sprechanlässe ausprobiert, die sich je nach Klassenstufe und Niveau variieren lassen und eine gute Ergänzung zum neuen Tous ensemble bilden.

Ansprechpartnerin ( a.forsthoevel@klett.de )

11.01.2018, Bad Zwischenahn

Neue Kerncurricula für die Grundschule in Niedersachsen

Passende und aktuelle Lehrwerke zu Mathe, Deutsch und Sachunterricht

Kennziffer 928
Termin

11.01.2018 von 15:45 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Haus am Meer

Auf dem Hohen Ufer 25
26160 Bad Zwischenahn

 In Google Maps öffnen
Inhalt

Donnerstag, 11. Januar 2018, Haus Am Meer, Bad Zwischenahn

ab 15:15 Uhr: Begrüßung zu Kaffee und Kuchen
15:45 - 16:30 Uhr: Mathematik mit dem ausgezeichneten Zahlenbuch 2017
16:45 - 17:30 Uhr: Deutsch und Sachunterricht mit Niko für Niedersachsen

Die neuen Kerncurricula für Deutsch, Sachunterricht und Mathematik in der Grundschule sind in Kraft und wir möchten Ihnen zeigen, dass unsere aktuellen Lehrwerkskonzepte perfekt zu den Anforderungen der neuen Kerncurricula passen. Wir stellen Ihnen die Regionalausgabe von Niko zum Fach Deutsch und das neue Zahlenbuch zu Mathematik vor. Einen Einblick geben wir auch in das neue Niko Sachbuch und in digitale Entwicklungen wie das eBook und Apps zum Üben. Vor und nach den Präsentationen ist Zeit für Fragen und zum Stöbern durch unsere Verlagsausstellung.

Differenziert, kompetenzorientiert und "App-to-date"
Kennziffer 18373
Termin 11.01.2018 von 15:45 bis 16:30 Uhr
Referent/in Torben Loddigs (Klett Außendienst)
Inhalt In der Kategorie Mathematik wurde Das Zahlenbuch als "Schulbuch des Jahres 2017" ausgezeichnet. Wir möchten Ihnen zeigen, weshalb:
- passgenau zum neuen Kerncurriculum Mathematik
- ausgewiesene Differenzierung
- Basiskompetenzen entwickeln, üben und sichern
- Förderhefte und Förderkommentare Lernen und Sprache
- Automatisieren mit Blitzrechnen, der Blitzrechnen-App und Erklärfilmen

Strategiegeleitet und binnendifferenziert unterrichten ab Klasse 1
Kennziffer 17453
Termin 11.01.2018 von 16:45 bis 17:30 Uhr
Referent/in Torben Loddigs (Klett Außendienst)
Inhalt - passgenau zum neuen Kerncurriculum Deutsch
- großartiges Differenzierungskonzept mit 3-fach Differenzierung
- durchgängige FRESCH Strategien
- integriertes Wörtertraining
- Rechtschreibung sichern von Beginn an
- Lernzielkontrollen
- Niko Sachunterricht
Anmelden

11.01.2018, Münster

Führung durch die Ausstellung "Die Impressionisten in der Normandie"

Sonderausstellung des Pablo Picasso Museums Münster

Kennziffer 17936
Termin

11.01.2018 von 17:00 bis 18:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Kunstmuseum Pablo Picasso Münster

Studiensaal
Picassoplatz 1
48743 Münster

 In Google Maps öffnen
Referent/in Mitarbeiter des Picasso Museums Münster
Inhalt

Im Anschluss an die Fortbildung bei Frau Coudrais (Kennziffer 17691) sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich zu einer Führung durch die aktuelle Ausstellung "Die Impressionisten in der Normandie" eingeladen. Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster feiert mit der groß angelegten Sonderausstellung "Die Impressionisten in der Normandie" bis zum 21. Januar die Küsten Nordfrankreichs als Wiege des Impressionismus. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine verbindliche Anmeldung, wenn Sie im Anschluss an die Fortbildung dieses exklusive Angebot in Anspruch nehmen möchten.

Ansprechpartnerin ( a.forsthoevel@klett.de )
Anmelden

13.01.2018, Berlin

Klett-Neujahrsempfang Französisch

Kennziffer 937
Termin

13.01.2018 von 10:00 bis 13:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett Berlin

Mittelstr. 62
10117 Berlin

 In Google Maps öffnen
Inhalt

Unser Programm:
Ab 9:30 Uhr: Begrüßungskaffee
10:00-11:30 Uhr: Rapduo Zweierpasch: HipHop macht Schule!
11:30-12:00 Uhr: Pause und Sektfrühstück
12:00-13:30 Uhr: Zwei Workshops parallel "Le monde des médias"
und "Gaël Faye, maître des mots et mélodies"

Poetisch, politisch, polyphon
Kennziffer 17061
Termin 13.01.2018 von 10:00 bis 11:30 Uhr
Referent/in
  • Felix Neumann (Zweierpasch, Deutsch-französischer HipHop & Bildungsprojekte)
  • Till Neumann (Zweierpasch / Double Deux, Projektmanagement Deutsch-französischer HipHop & Bildungsprojekte)
Inhalt Das HipHop-Duo Zweierpasch aus Freiburg bzw. Strasbourg tourt seit zehn Jahren mit zweisprachigen Songs durch die Welt. Von Freiburg bis Kiew, von Strasbourg bis Nouakchott. Sogar Bundespräsident Joachim Gauck hat sie eingeladen. Auch pädagogisch gehen Zweierpasch über Grenzen: Die Zwillingsbrüder bringen Schülerinnen und Schülern bei, zweisprachig zu rappen, arbeiten kreativ mit Geflüchteten oder machen mit Jugendlichen aus politischen Wahlprogrammen HipHop-Battle-Texte. 2016 rappten sie mit 2000 Schülern aus Deutschland und Frankreich neu aufgelegte Grimm-Märchen auf ihrer CD "Rapconte". Am 13. Januar in Berlin geben Zweierpasch Einblicke in ihre Rap-pädagogischen Angebote. Sie zeigen praktische Beispiele, wie Rap im Fremdsprachenunterricht und anderen Kreativprojekten eingesetzt werden kann. Auch Lehrkräfte ohne Rap-Erfahrung können so im Unterricht mit HipHop arbeiten; egal, ob bilingual oder nur in einer Sprache.

Kompetenzen anbahnen, testen, prüfen - und dann noch die Inhalte!
Kennziffer 17060
Termin 13.01.2018 von 12:00 bis 13:30 Uhr
Referent/in Grégoire Fischer (Fachleiter Französisch und Bildungswissenschaften am Landesinstitut für Schule, Bremen)
Inhalt In dem Atelier werden verschiedene inhaltliche Aspekte zum Thema "Le monde des médias" unter Berücksichtigung des erweiterten Textsortenbegriffs präsentiert. Der Referent zeigt an konkreten Beispielen auf, wie an diesem Thema exemplarisch abiturrelevante Teilkompetenzen mit entsprechenden Methoden angebahnt werden können. Im Rahmen dieser Reihe werden auch Materialien aus dem neuen Oberstufenlehrwerk Horizons (Ernst Klett Verlag) vorgestellt.

Kennziffer 18374
Termin 13.01.2018 von 12:00 bis 13:30 Uhr
Referent/in Ulrike C. Lange (Studiendirektorin ZfsL Recklinghausen, Lehrerin Ernst-Barlach-Gymnasium Castrop-Rauxel, Autorin)
Inhalt Das Atelier stellt den Romanautor und Rappeur Gaël Faye vor, der mit seinem erzählerischen Erstlingswerk Petit pays (Grasset 2016, annotiert als Klett Edition 2017) einen fulminanten Erfolg erzielt, aber vor allem ein wunderbares Buch geschrieben hat und auch als Musiker auf der Bühne mitreißt und so mit seinem Werk den Französischunterricht bereichern kann.
Der Roman erzählt aus der Sicht des zu Beginn zehnjährigen Gaby, der mit seiner ruandischen Mutter und seinem französischen Vater in Burundi lebt, von seinem zunächst behüteten Leben mit seinen Freunden. Doch Gaby wird bald aus der Idylle gerissen durch die Trennung seiner Eltern und Krieg, Zerstörung und Völkermord in Ruanda und Burundi. Die Identitätsfindung des Jugendlichen in einer extremen Situation lässt sich dabei unseren Schülerinnen und Schülern nahebringen, genauso wie die vielseitige Musik Gaël Fayes, von der ebenfalls ausgewählte Stücke präsentiert werden.
Anmelden