Fortbildungen

61 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

04.09.2017, Saarbrücken

Deutsch differenziert und kompetenzorientiert unterrichten

Mit deutsch.kombi plus zur schülergerechten individuellen Lernbegleitung in der Klassenstufe 5 und 6

Kennziffer 15836
Termin 04.09.2017 von 14:30 bis 15:30 Uhr
Tagungsort Hermann-Neuberger Sportschule 4


66123 Saarbrücken
Referent/in Lars Jürgen Jung (Landesmoderator für Mediennutzung)
Inhalt

Gerade die zunehmende Heterogenität der Schülerinnen und Schüler stellt die Unterrichtenden täglich vor eine große Herausforderung. Die Zeiten, in denen man von geschlossenen Lerngruppen ausgehen konnte, sind lange vorbei und Stichworte wie Migration und Inklusion erlangen zunehmend mehr Bedeutung in der täglichen Arbeit. Im Rahmen der Veranstaltung wird an Gemeinschaftsschul-Unterrichtsthemen der Klassenstufe 5 und 6 gezeigt, wie der Einsatz von Materialien der deutsch.kombi plus-Reihe eine Möglichkeit bietet, den Herausforderungen eines modernen und zunehmend individualisierten Unterrichts auch bei recht heterogenen Lernguppen gerecht zu werden.

Ansprechpartnerin ( j.berdan@klett.de )
Anmelden

04.09.2017, Saarbrücken

MiniMax... nimmt alle mit!

Kennziffer 15856
Termin 04.09.2017 von 14:30 bis 15:30 Uhr
Tagungsort Hermann-Neuberger Sportschule 4


66123 Saarbrücken
Referent/in Erik Röhrich-Zorn (Lehrer, Fachleiter, Autor)
Inhalt

An Praxisbeispielen aus den Themenfeldern Geometrie und Wahrscheinlichkeitsrechnung zeigt der Referent, wie mit dem Hefte-Konzept MiniMax flexibel, individualisiert und differenziert im Mathematikunterricht gearbeitet werden kann. Vor allem für stark heterogene Klassen bietet
das Material vielfache Möglichkeiten. So erfahren Sie u.a., wie man mit Hilfe eines Minimalfahrplans allen Schülerinnen und Schülern gerecht wird oder wie ein gutes Differenzierungskonzept mit MiniMax funktionieren kann.
Das zum Lehrwerk dazu gehörende Maxibuch bietet einen fantastischen Spielraum für mathematische Gespräche zum Einstieg in ein neues Thema oder in der Wiederholungsphase. Außerdem stellt Herr Röhrich-Zorn den Digitalen Unterrichtsassistenten vor, der die Planung der Stunden in der Schule oder zu Hause erleichtert.

Ansprechpartnerin ( j.berdan@klett.de )
Anmelden

04.09.2017, Chemnitz

Mit Geographie eine nachhaltige Welt ansteuern*

Kennziffer 15109
Termin 04.09.2017 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Tagungsort Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium

Bernsdorfer Str. 126
09126 Chemnitz
Referent/in Kathrin Eger (Louise-Otto-Peters-Gymnasium Leipzig, )
Inhalt

Am Beispiel des Themas "Ressourcen und ihre Nutzung"' wird gezeigt, wie die neuen Terra-Materialien für die Oberstufe die geographischen Kompetenzen der Schüler entwickeln. Auf der Grundlage neuer Erkenntnisse und Entwicklungen im Bereich der Rohstoffgewinnung und -nutzung sollen Schüler sensibilisiert und befähigt werden, eigene Handlungsstrategien zu prüfen, Nachhaltigkeit zu beurteilen und selbst einen Beitrag für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen zu leisten. Zum Einsatz kommen: Terra Oberstufe Sachsen, Fundamente, Terra Deutschland (Gesamtausgabe).
(*Norbert von der Ruhren, 2014 im Prolog zum neuen Fundamente-Geographiebuch für die Oberstufe)

Ansprechpartnerin ( k.wemhoener@klett.de )
Anmelden

04.09.2017, Zwickau

Denk mal!

Denkmale/Denkmäler im Geschichtsunterricht unter dem Fokus der
Geschichtskultur

Kennziffer 15191
Termin 04.09.2017 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Tagungsort Käthe Kollwitz Gymnasium

Lassallestraße 1
08058 Zwickau
Referent/in Birgit Kersten (Lehrerin/LISA)
Inhalt

In großer Anzahl und Vielfalt stehen Denkmäler unterschiedlichster Zeiten in unseren Dörfern und Städten. Oft werden sie gar nicht (mehr) wahrgenommen. Unter dem Blickwinkel der Entwicklung der geschichtskulturellen Kompetenz soll von der "großen" Weltgeschichte auf die Regionalgeschichte Sachsens fokussiert werden. Im Mittelpunkt stehen ausgewählte (regionale) historische Denkmäler - Denkmäler der Geschichte. Exemplarisch wird die Einbindung in den Fachunterricht ab Klasse 8 unterrichtsnah aufgezeigt.

Ansprechpartnerin ( k.wemhoener@klett.de )
Anmelden

04.09.2017, Saarbrücken

Digitalisierung und Deutschunterricht in der Sek. I

Kennziffer 15827
Termin 04.09.2017 von 16:00 bis 17:00 Uhr
Tagungsort Hermann-Neuberger Sportschule 4


66123 Saarbrücken
Referent/in Gerd Weber (Lina Hilger Gymnasium und Studienseminar Bad Kreuznach)
Inhalt

Nach dem Unterricht - 14 Uhr - vor dem Tablet: Ein neues Minecraft-Video ist hochgeladen. Neues von Paluten, Dner und Rewi auf You Tube - das weckt das Interesse vieler Jugendlicher. Für uns als Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer hat das Auswirkungen, weil wir bereits in der 5. Klasse unsere Schülerinnen und Schüler an die klassischen Lernbereiche unseres Faches heranführen wollen: An Literatur, an Texte, an den Umgang mit Sprache.
In der Fortbildung werden - ausgehend vom neuen Lehrwerk deutsch.kompetent, von Zusatzmaterialien und dem "Digitalen Unterrichtsassistenten" - Möglichkeiten aufgezeigt, wie im Medienverbund Interesse an zentralen Inhalten unseres Faches geweckt werden kann und wie sich elementare Kompetenzen, die heute von Bedeutung sind, im Sinne eines Spiralcurriculums aufbauen lassen.

Ansprechpartnerin ( j.berdan@klett.de )
Anmelden