Fortbildungen

175 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

27.02.2018, Wuppertal

Tea Time Part I (Wuppertal)

Schritt für Schritt zum Lernerfolg: Come in - you can only win!

Kennziffer 18345
Termin

27.02.2018 von 15:00 bis 16:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

TRYP by Windham

Otto-Hausmann-Ring 203
42115 Wuppertal

 In Google Maps öffnen
Referent/in Svea Große-Brauckmann (Lehrerin, Autorin)
Inhalt

Come in, Schulbuch des Jahres 2017, ist gemäß dem Motto "Teachers out of the spotlight", darauf ausgelegt Lehrkräfte größtmöglich zu entlasten. Eine schrittweise Öffnung des Englischunterrichts kann gezielt umgesetzt werden. Mit Come in haben die Kinder die Möglichkeit, auf verschiedenen Niveaus zu arbeiten, und das möglichst kommunikativ und selbstständig. Mittels unterschiedlichster Lese- und Schreibanlässe werden sie dabei auch Schritt für Schritt auf die erhöhte Schriftlichkeit der weiterführenden Schule vorbereitet. Spiel und Spaß bleiben dabei aber keinesfalls auf der Strecke! Wie das alles gelingen kann, zeigt Ihnen die Referentin z.B. anhand der Arbeit mit den Songs, Bild-Wort-Karten und Sprechspielen.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

27.02.2018, Bielefeld

Kompetenzorientierung! Aber wo bleibt die Grammatik?

Französisch als 3. Fremdsprache

Kennziffer 17472
Termin

27.02.2018 von 15:30 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Sternberg Software GmbH & Co KG

Kerkmannstraße 1
33729 Bielefeld

 In Google Maps öffnen
Referent/in Grégoire Fischer (Lehrer, Autor, Fachleiter)
Inhalt

Der Referent geht zunächst der Frage nach, welchen Stellenwert Grammatik in einem kompetenzorientierten Französischunterricht hat und welche Konsequenzen sich daraus für den Unterricht ergeben. Darüber hinaus werden an konkreten Beispielen Möglichkeiten und Grenzen induktiver und differenzierender Grammatikarbeit aufgezeigt. Die Beispiele stammen unter anderem aus dem Lehrwerk Le Cours intensif, Französisch als 3. Fremdsprache.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

27.02.2018, Fulda

Materialgestütztes Schreiben im Deutsch-Unterricht

Das neue Aufgabenformat konkret umgesetzt

Kennziffer 17994
Termin

27.02.2018 von 15:30 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Morgensternhaus

W-E-G GmbH & Co. KG
Gerloser Weg 70
36039 Fulda

 In Google Maps öffnen
Referent/in Martina Blatt (Lehrerin, Autorin)
Inhalt

Die Bildungsstandards und das Kerncurriculum für die Oberstufe sehen das materialgestützte Schreiben als verbindliches Aufgabenformat vor. Dabei ist zwischen dem Verfassen informierender und argumentierender Texte zu unterschieden. Im Abitur 2019 wird das materialgestützte Schreiben eines argumentierenden Textes Bestandteil der Prüfungsaufgaben sein.
Wie Sie Ihre Schülerinnen und Schüler auf dieses Aufgabenformat vorbereiten können, soll anhand der Oberstufenbände deutsch.kompetent sowie weiterer Beispiele aus der Praxis gezeigt werden.

Ansprechpartnerin ( s.vorwerg@klett.de )
Anmelden

27.02.2018, Hamburg

Das neue Zahlenbuch und seine digitalen "Schätze"

Kennziffer 16875
Termin

27.02.2018 von 16:00 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Treffpunkt Klett Hamburg

Schauenburgerstraße 44
20095 Hamburg

 In Google Maps öffnen
Referent/in Juliane Eisele (Grundschullehrerin)
Inhalt

In dieser Veranstaltung werden alle Materialien zum neuen Zahlenbuch im Überblick vorgestellt. Der Schwerpunkt wird allerdings bei den digitalen Angeboten liegen, welche die Unterrichtsvorbereitungen um ein Vielfaches erleichtern und auch eine natürliche Differenzierung berücksichtigen. Dazu gehören u.a. der Digitale Unterrichtsassistent, die Lernsoftware des Arbeitsheftes, "Plättchen & Co." und die dazu passende Neuauflage des "Handbuches produktiver Rechenübungen". Des Weiteren zeigt die Referentin, welche Schätze die "Förderkommentare Lernen & Sprache", das Online-Diagnose-Programm "Testen und Fördern" sowie die Angebote des Zahlenbuchfanclubs für Sie bereit halten.

Ansprechpartnerin ( s.heise@klett.de )
Anmelden

27.02.2018, Bramsche

Produktorientierung im Mathematikunterricht

Differenzierend unterrichten mit dem neuen Schnittpunkt Niedersachsen

Kennziffer 17904
Termin

27.02.2018 von 16:00 bis 17:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Museum und Park Kalkriese

Venner Str. 96
49565 Bramsche

 In Google Maps öffnen
Referent/in Armin Schudey (Lehrer)
Inhalt

Kinder sollen Mathematik als ein Fach verstehen, in dem das Denken und logische Überlegen dazu führen, die Lebensumwelt mit anderen Augen zu sehen. An konkret erarbeiteten Produkten aus dem Unterricht soll verdeutlicht werden, wie Kinder mathematische Inhalte sinnstiftend strukturieren können. In dieser Fortbildung möchte Ihnen der Referent zeigen, wie Sie eine Produktorientierung im Unterricht für einen langfristigen Verständnisaufbau nutzen können und was Ihnen die neue, differenzierende Ausgabe des Schnittpunkts für Niedersachsen hierfür anbietet: 3-fach differenziert, überzeugend neu, bewährt zuverlässig.

Ansprechpartnerin ( s.heise@klett.de )
Anmelden