Fortbildungen

101 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

25.10.2017, Live-Webinar

Schulaufgabenvorbereitung mit Deutsch kompetent Bayern

Kennziffer 16543
Termin

25.10.2017 von 17:00 bis 18:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Referent/in OStR Andy Horschig (Autor)
Inhalt

Viele Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte in Bayern arbeiten seit wenigen Wochen mit dem neuen Lehrbuch Deutsch kompetent Bayern. Der Band für die 6. Jahrgangsstufe ist den Schulen bereits zugeschickt worden und befindet sich im Zulassungsverfahren. Wie Sie mit Deutsch kompetent Bayern eine Schulaufgabe zum Beschreiben vorbereiten können und dabei integrativ das Passiv einbauen, zeigen wir Ihnen in unserem Webinar, das erklärt, was Deutsch kompetent Bayern zu einem modernen und erfolgreichen Lehrwerk für den LehrplanPLUS in Bayern macht. Ebenso geht Mitautor Andy Horschig auf weitere Begleitmaterialien ein und erklärt Ihnen den Digitalen Unterrichtsassistenten.


Für die kostenlose Teilnahme am Webinar benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang und Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Erforderlich ist eine aktuelle Version des Adobe Flash Player (Version 13.0 oder höher). Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie dann Ihre Zugangsdaten.

Bitte beachten Sie: Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist Montag, 23.10.17, sofern das Webinar nicht vorher ausgebucht ist.

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )
Anmelden

26.10.2017, Speyer

Grundschul - Forum in Speyer

Kennziffer 790
Termin

26.10.2017 von 14:30 bis 17:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Il Rustico & Hotel 1735

Rheintorstraße 5
67346 Speyer

 In Google Maps öffnen
Inhalt

14:00 Uhr: Digitaler Markt und Ausstellung
14:30 Uhr - 15:30 Uhr: Strategien zum richtigen Schreiben
15:30 Uhr - 16:00 Uhr: Pause
16:00 Uhr - 17:00 Uhr: Grundschulgeometrie

Niko - einfach PHÄNOMENAL!
Kennziffer 15765
Termin 26.10.2017 von 14:30 bis 15:30 Uhr
Referent/in Anne Rommel (Autorin)
Inhalt Der Rechtschreibunterricht der Grundschule beinhaltet vielfältige Anforderungen: Die Kinder sollen in ihren Rechtschreibfähigkeiten individuell gefördert werden und dabei grundlegende Strategien, Methoden und Arbeitstechniken erwerben. Ihre Rechtschreibkompetenzen müssen
überprüft, beurteilt und Probleme diagnostiziert werden.
In der Veranstaltung zeigt die Autorin, wie mit der neuen Lehrwerksreihe Niko der Rechtschreibunterricht in Klasse 1 - 4 erfolgreich und schülerorientiert gestaltet werden kann:
Erarbeitung und Anwendung der FRESCH-Strategien, Erlernen des korrekten Verschriftens, Trainieren von Übungswörtern sowie die Arbeit mit dem Wörterbuch.

Schlüssel zu mathematischer Kompetenz
Kennziffer 15777
Termin 26.10.2017 von 16:00 bis 17:00 Uhr
Referent/in Manuela Mehl (Grundschullehrerin, Akadem. Mitarbeiterin PH Karlsruhe, Autorin)
Inhalt Warum ist die Geometrie für die Grundschule wichtig und wie lässt sie sich effizient in der Klasse organisieren?
Arithmetik und Geometrie lassen sich nicht isoliert betrachten, sondern stehen in enger Beziehung zu einander. Anhand von Beispielen aus dem neuen Nussknacker möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die visuellen Wahrnehmungsfähigkeiten bereits bei den grundlegenden Erfahrungen im Zahlenraum bis 6 bzw. bis 10 fördern und gleichzeitig den aktuellen Entwicklungsstand Ihrer Schülerinnen und Schüler beobachten können. Die Referentin zeigt Wege zu schönen Synergieeffekten, die sich gut für die Unterrichtsvorbereitung nutzen lassen.
Am Beispiel von Faltübungen und Aufgaben zu Würfelgebäuden erfahren Sie, wie Sie im Geometrieunterricht sowohl die allgemein mathematischen Kompetenzen als auch die inhaltsbezogenen Kompetenzen - insbesondere das räumliche Vorstellungsvermögen - leicht und ohne Mehraufwand anbahnen und auf natürliche Weise individuell fördern.
Anmelden

01.11.2017, Bremen

Die Messe vor der Messe

Klett-Schulbuchmesse 2017 am 01. November im Forum des LIS Bremen

Kennziffer 16405
Termin

01.11.2017 von 12:00 bis 18:00 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Landesinstitut für Schule

Forum
Am Weidendamm 20
28215 Bremen

 In Google Maps öffnen
Referent/in Torben Loddigs (Klett Außendienst)
Inhalt

Kommen Sie zwischen 12:00 Uhr und 18:00 Uhr zu unserer Schulbuchmesse 2017 und informieren Sie sich ausgiebig zu unseren Lehrwerks- und Materialangeboten für Ihren Unterricht in der Mittel- und Oberstufe:
- Umfangreiche Ausstellung zu bewährten Lehrwerken und allen Neuheiten
- Demonstration der neuen digitalen Produkte wie eBook pro, Apps und mehr
- Individuelle Werkspräsentationen auf Anfrage
- Druckfrisches Prüfmaterial zu ausgewählten Lehrwerken
- Großzügige Sonderkonditionen für Ihre Bestellungen am Messetag
- Schwerpunkt ist der Unterricht in den Gymnasien und Oberschulen

Bitte melden Sie sich möglichst an, damit wir wissen, mit wie vielen Gästen in etwa zu rechnen ist. Spontane Messebesucherinnen und -besucher sind natürlich trotzdem willkommen.

Ansprechpartnerin ( s.heise@klett.de )
Anmelden

01.11.2017, Leipzig

Realitätsnahe Modellierung im Mathematikunterricht

Kennziffer 15122
Termin

01.11.2017 von 15:00 bis 16:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Ernst Klett Verlag

ACHTUNG! Termin wird verlegt
Nonnenmühlgasse 1
04107 Leipzig

 In Google Maps öffnen
Referent/in Bernhard Rodigast (Leipzig)
Inhalt

Modellierung nimmt im Mathematikunterricht des sächsischen Gymnasiums einen breiten Raum ein. Zu den Zielen der Jahrgangsstufen 11/12 gehört das Übertragen der Fähigkeiten der Schüler im Mathematisieren und Modellieren auf inner- und außermathematische Probleme. Die Schüler beschreiben Zusammenhänge durch Gleichungen und Graphen und charakterisieren stochastische Prozesse. Wissenschaft und Technik nutzen Modelle realer Objekte/Prozesse zur weiteren Erforschung und Prognose, z.B. Klimamodelle.
Mathematische Modelle, z.B. in Form von Kurven oder Funktionen und deren Graphen sind aber auch Planungsgrundlage realer Objekte. Z.B. die Trassierung von Straßen oder Bahngleisen, unfallanalytische Gutachten, das Skispringen und der Bau von Sprungschanzen, die Arbeitsweise der Eichämter, die Optimierung von Verpackungen u.v.a. bieten Möglichkeiten realitätsnaher Modellierung mit den Mitteln der Schulmathematik, vorzugsweise der Sekundarstufe II.
Der Vortrag stellt einige ausgewählte Beispiele vor.

Ansprechpartnerin ( k.wemhoener@klett.de )
Anmelden

01.11.2017, Leipzig

Realitätsnahe Modellierung im Mathematikunterricht

Kennziffer 18328
Termin

01.11.2017 von 15:00 bis 16:30 Uhr

 Kalendereintrag herunterladen
Tagungsort

Ernst Klett Verlag

Nonnenmühlgasse 1
04107 Leipzig

 In Google Maps öffnen
Referent/in Bernhard Rodigast (Leipzig)
Inhalt

Modellierung nimmt im Mathematikunterricht des sächsischen Gymnasiums einen breiten Raum ein. Zu den Zielen der Jahrgangsstufen 11/12 gehört das Übertragen der Fähigkeiten der Schüler im Mathematisieren und Modellieren auf inner- und außermathematische Probleme.Die Schüler beschreiben Zusammenhänge durch Gleichungen und Graphen und charakterisieren stochastische Prozesse. Wissenschaft und Technik nutzen Modelle realer
Objekte/Prozesse zur weiteren Erforschung und Prognose, z.B. Klimamodelle.
Mathematische Modelle, z.B. in Form von Kurven oder Funktionen und deren Graphen sind aber auch Planungsgrundlage realer Objekte. Z.B. die Trassierung von Straßen oder Bahngleisen, unfallanalytische Gutachten, das Skispringen und der Bau von Sprungschanzen, die Arbeitsweise der Eichämter, die Optimierung von Verpackungen u.v.a. bieten Möglichkeiten realitätsnaher Modellierung mit den Mitteln der Schulmathematik, vorzugsweise der Sekundarstufe II.
Der Vortrag stellt einige ausgewählte Beispiele vor.

Ansprechpartnerin ( s.brand@klett.de )
Anmelden