Fortbildungen

28 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

27.09.2017, Live-Webinar

Kompetenzaufbau, Differenzierung, Abiturtraining

Französischunterricht in der Oberstufe mit dem neuen Horizons

Kennziffer 15814
Termin 27.09.2017 von 17:00 bis 18:00 Uhr
Referent/in Steffen Obeling (Oberstudienrat am Schiller-Gymnasium Köln, Fachleiter Französisch am Zentrum f. schulpraktische Lehrerausbildung Vettweiß, Autor Découvertes und Horizons)
Inhalt

Der Französischunterricht in der Sekundarstufe II ist im Wandel: Kompetenzorientierte Lehrpläne und neue Abiturformate sowie ein stärkerer Fokus auf individualisiertes Lernen erfordern neue Ansätze und frische Materialien. Das effiziente Training der Kompetenzbereiche sowie die Vorbereitung auf gängige und neue Prüfungsformate anhand schülernaher und motivierender Inhalte stehen im Mittelpunkt des Webinars. Der Referent stellt vielseitige Möglichkeiten vor, wie mit dem neuen Horizons die Herausforderungen des Oberstufenunterrichts erfolgreich und mit Freude am Lernen gemeistert werden können.

Für die kostenlose Teilnahme am Webinar benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang und Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Erforderlich ist eine aktuelle Version des Adobe Flash Player (Version 13.0 oder höher). Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie dann Ihre Zugangsdaten.

Bitte beachten Sie: Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist Montag, 25.9.17, sofern das Webinar nicht vorher ausgebucht ist.

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )
Anmelden

28.09.2017, Braunschweig

Ein neuer Umgang mit alten Texten

Innovative Ansätze der Texterschließung

Kennziffer 15958
Termin 28.09.2017 von 16:00 bis 17:30 Uhr
Tagungsort Penta-Hotel

Auguststr. 6-8
38100 Braunschweig
Referent/in Ruth Schaefer-Franke (Studienrätin, Fachseminarleiterin, Leiterin der Fachberatung im Praxissemester, Berlin)
Inhalt

Das Übersetzen lateinischer Texte zählt zu den wesentlichen Aktivitäten im Lateinunterricht. Doch für Schülerinnen und Schüler ist dies häufig angstbesetzt und selten zufriedenstellend. Bis heute wird vielfach im Lateinunterricht versucht, durch ein systematisches Analysieren grammatikalischer und syntaktischer Strukturen den Vorgang der Erschließung zu erleichtern. Die Ergebnisse lassen allerdings oft zu wünschen übrig. Ausgehend von der Leseforschung und Erkenntnissen der Gedächtnispsychologie möchte die Referentin eine andere Herangehensweise vorstellen, die den Fokus stärker auf die Sinnentnahme setzt, aber eine sprachliche Analyse nicht vernachlässigt. In der Veranstaltung wird das Verfahren exemplarisch anhand einer Lehrbuchlektion durchgeführt und es sollen gemeinsame Überlegungen zu entsprechender Gestaltung von Unterrichtsmaterialien angestellt werden.

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )
Anmelden

01.10.2017, Münster

Differenzierung und Individualisierung des Lernens in der Gesellschaftslehre

Projekt G Gesellschaftslehre 1

Kennziffer 15555
Termin 01.10.2017 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Tagungsort Studieninstitut
Raum 9
An den Speichern 10
48157 Münster
Referent/in Christof Birkendorf (Autor, Dortmund)
Inhalt

Schule und Unterricht stehen vor steigenden Ansprüchen und vermeintlichen Hindernissen u.a. um den Themenkreis Integration und Inklusion. Lehrerinnen und Lehrer fühlen sich oft allein gelassen. Am Themenblock "Meine neue Schule" sollen Möglichkeiten eines differenzierenden Unterrichts und der Individualisierung des Lernprozesses aufgezeigt werden. Kooperative Lernphasen, schülerorientiertes Unterrichten, eine neue Aufgabenkultur und vor allem die öffnenden Lernarrangements unterstützen den modernen Gesellschaftslehre-Unterricht mit Hilfe von Projekt G. Allein der Einsatz des Schülerbuches schafft diese Möglichkeiten. Projekt G reduziert den Vorbereitungsaufwand. Eine attraktive Ergänzung ist der Digitale Unterrichtsassistent (DUA), der neben dem Arbeitsbuch und Lehrerband vorgestellt wird.

Ansprechpartnerin ( a.forsthoevel@klett.de )
Anmelden