Fortbildungen

77 Fortbildungen gefunden

Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den nächsten Fortbildungsterminen.

Eine Liste aller für Sie passenden Fortbildungen erhalten Sie, wenn Sie die Filterfunktion (Bundesland, Schulart und/oder Fach) benutzen.

25.08.2017, Hannover

Vernetzte, interreligiöse Lernprozesse gestalten

Mit Moment mal!

Kennziffer 16888
Termin 25.08.2017 von 15:30 bis 17:00 Uhr
Tagungsort Treffpunkt Klett

Hildesheimer Str. 267
30519 Hannover
Referent/in Imke Heidemann (Fachseminarleiterin Ev. Religion am Studienseminar Braunschweig, Autorin)
Inhalt

Die Modifikationen des neuen niedersächsischen KCs für die Sek I betreffen in erster Linie den Kompetenzbereich 'Religionen' und somit den Bereich des interreligiösen Lernens. Die unterrichtlichen Lernprozesse sollen dabei verstärkt ein vernetzendes, interreligiöses Lernen innerhalb der Vermittlung unterschiedlicher Kompetenzbereiche eröffnen. Wie dies mit dem Lehrwerk Moment mal! möglich ist, möchte die Fortbildungsveranstaltung anhand konkreter Sequenzpläne für die drei Doppeljahrgänge aufzeigen. Außerdem gibt die Veranstaltung einen Ausblick in die Möglichkeiten der Förderung der Dialogkompetenz mittels des Oberstufenbandes.

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )
Anmelden

30.08.2017, Überlingen

Ovids Amores und sein Gesamtwerk

Kennziffer 16447
Termin 30.08.2017 von 17:00 bis 18:00 Uhr
Tagungsort Salem College

Kurt-Hahn-Straße 1
88662 Überlingen
Referent/in Prof. Dr. Dr. h.c. Michael von Albrecht (Universität Heidelberg)
Inhalt

Dieser Vortrag findet statt im Rahmen der XXVIII. Sommerakademie Alte Sprachen beim Nachmittag der Verlage. Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter folgendem Link: http://www.schule-bw.de/faecher-und-schularten/sprachen-und-literatur/latein/informationen-zum-fach/sommerakademie

Die Anmeldung muss bitte ausschließlich unter diesem Link erfolgen:
http://www.schule-bw.de/faecher-und-schularten/sprachen-und-literatur/latein/informationen-zum-fach/sommerakademie

Wir laden Sie im Anschluss - als Teilnehmer dieser Tagung - zum Abend der Verlage ab 19:30 Uhr herzlich ein!

Ansprechpartnerin ( n.jaeger@klett.de )

Diese Fortbildung ist bereits ausgebucht!

31.08.2017, Berlin

Einsteigerworkshop Zahlenbuch

Die ersten Wochen in einem geöffneten, differenzierten und flexiblen mathematischen Anfangsunterricht

Kennziffer 15254
Termin 31.08.2017 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Tagungsort Treffpunkt Klett Berlin

Mittelstr. 62
10117 Berlin
Referent/in
  • Petra Engelhardt (Hans-Fallada-Grundschule Berlin, )
  • Lena Gunkel (Hans-Fallada-Grundschule Berlin, )
Inhalt

Wie funktioniert das, welche Spiele, welche Rituale sind zu empfehlen, welche zusätzlichen Materialien.
Darum geht es u.a.: Trampelpfad der Ziffern, Kraft der 5, Blitzrechenpässe, Blitzrechenkarteien, Hamsterspiel, Tageszählmaschine, Schätzen und Zählen, Forscherheft, Einstieg in die Lernwege, Dokumentation von Leistungsentwicklung der einzelnen Kinder mit Hilfe der Kompetenztests aus dem Zahlenbuch, Umgang und Training mit den Aufgabenformaten wie Zahlenmauern, Rechendreiecken u.a. und natürlich alles zum selber ausprobieren.

Ansprechpartnerin ( g.post@klett.de )

04.09.2017, Saarbrücken

Deutsch differenziert und kompetenzorientiert unterrichten

Mit deutsch.kombi plus zur schülergerechten individuellen Lernbegleitung in der Klassenstufe 5 und 6

Kennziffer 15836
Termin 04.09.2017 von 14:30 bis 15:30 Uhr
Tagungsort Hermann-Neuberger Sportschule 4


66123 Saarbrücken
Referent/in Lars Jürgen Jung (Landesmoderator für Mediennutzung)
Inhalt

Gerade die zunehmende Heterogenität der Schülerinnen und Schüler stellt die Unterrichtenden täglich vor eine große Herausforderung. Die Zeiten, in denen man von geschlossenen Lerngruppen ausgehen konnte, sind lange vorbei und Stichworte wie Migration und Inklusion erlangen zunehmend mehr Bedeutung in der täglichen Arbeit. Im Rahmen der Veranstaltung wird an Gemeinschaftsschul-Unterrichtsthemen der Klassenstufe 5 und 6 gezeigt, wie der Einsatz von Materialien der deutsch.kombi plus-Reihe eine Möglichkeit bietet, den Herausforderungen eines modernen und zunehmend individualisierten Unterrichts auch bei recht heterogenen Lernguppen gerecht zu werden.

Ansprechpartnerin ( j.berdan@klett.de )
Anmelden

04.09.2017, Saarbrücken

MiniMax... nimmt alle mit!

Kennziffer 15856
Termin 04.09.2017 von 14:30 bis 15:30 Uhr
Tagungsort Hermann-Neuberger Sportschule 4


66123 Saarbrücken
Referent/in Erik Röhrich-Zorn (Lehrer, Fachleiter, Autor)
Inhalt

An Praxisbeispielen aus den Themenfeldern Geometrie und Wahrscheinlichkeitsrechnung zeigt der Referent, wie mit dem Hefte-Konzept MiniMax flexibel, individualisiert und differenziert im Mathematikunterricht gearbeitet werden kann. Vor allem für stark heterogene Klassen bietet
das Material vielfache Möglichkeiten. So erfahren Sie u.a., wie man mit Hilfe eines Minimalfahrplans allen Schülerinnen und Schülern gerecht wird oder wie ein gutes Differenzierungskonzept mit MiniMax funktionieren kann.
Das zum Lehrwerk dazu gehörende Maxibuch bietet einen fantastischen Spielraum für mathematische Gespräche zum Einstieg in ein neues Thema oder in der Wiederholungsphase. Außerdem stellt Herr Röhrich-Zorn den Digitalen Unterrichtsassistenten vor, der die Planung der Stunden in der Schule oder zu Hause erleichtert.

Ansprechpartnerin ( j.berdan@klett.de )
Anmelden