Die Klett Nachwuchswettbewerbe bieten die Möglichkeit, innovative Unterrichtsideen für einzelne Fächer einzureichen und dabei tolle Preise zu gewinnen. Von seinen persönlichen Erfahrungen bei der Teilnahme erzählt Matthias Grosche, Gewinner des Wettbewerbs für innovative MINT Unterrichtsideen.

Unabhängig von Schulform oder Jahrgang können alle Referendarinnen und Referendare sowie Lehrerinnen und Lehrer, die maximal fünf Jahre im Schuldienst sind, an den Wettbewerben teilnehmen.

Nachwuchswettbewerbe im √úberblick

Mathe und Naturwissenschaften

Der Wettbewerb für innovative MINT-Unterrichtsideen wird von Klett gemeinsam mit dem MNU Verband ausgerichtet. Dabei könnt ihr eure innovativen Unterrichtsideen für Mathematik oder die Naturwissenschaften einreichen.

Hier gehts zum Wettbewerb

Geschichte

Der Nachwuchswettbewerb für Geschichte sucht alle 2 Jahre neue Unterrichtsideen zu allen Epochen. Dabei werden gemeinsam mit dem VGD die kreativsten Unterrichtsideen für Geschichte prämiert.

Hier gehts zum Wettbewerb

Geographie

Ausgehend davon, dass Geographie ein problemlösungs- und zukunftsorientiertes Unterrichtsfach ist, suchen wir gemeinsam mit dem VDSG alle 2 Jahre neue Unterrichtsideen, die zeigen, wie Schülerinnen und Schüler ihren Nahraum wahrnehmen.

Hier gehts zum Wettbewerb

Spanisch

Der deutsche Spanischlehrerverband sucht gemeinsam mit Klett Unterrichtsideen, die die sprachliche Arbeit originell mit den Inhalten und Themen verknüpfen, und so eine Relevanz für die Schüler enthalten.

Hier gehts zum Wettbewerb
iStock | AZemdega

Latein und Altgriechisch

Gemeinsam mit dem Altphilologenverband suchen wir Unterrichtsideen für Latein und Altgriechisch, die den Unterrichtsinhalt aktuell, spannend und altersgemäß vermitteln können. Dabei sind der methodischen und didaktischen Vielfalt keine Grenzen gesetzt.

Nächste Ausschreibung in Vorbereitung.